Stars & Fernsehen » Krimiserie “Sophie Cross”. Warten auf Staffel 2?!
Stars & Fernsehen » Krimiserie “Sophie Cross”. Warten auf Staffel 2?!

Krimiserie “Sophie Cross”. Warten auf Staffel 2?!

Krimiserie “Sophie Cross”. Warten auf Staffel 2?!

Am 23. Mai 2021 startete im Ersten die neue deutsch-französisch-belgische Krimiserie “Sophie Cross” mit Alexia Barlier. Wann Staffel 2 folgt, steht noch nicht fest.

Der verschwundene Sohn

Krimi-Nachschub an Pfingsten. Das Erste zeigte ab 23. Mai die neue dreiteilige Krimiserie “Sophie Cross”. In der internationalen Produktion geht es um rätselhafte Morde an der Nordseeküste. Zuschauer durften sich auf eine spannende Mischung aus klassischen Kriminalfällen und einer emotionalen Geschichte rund um die Titelheldin Sophie freuen. Die französische Schauspielerin Alexia Barlier spielt eine Kommissarin, die ihren Job als Anwältin an den Nagel hängt, um selbst Kriminalfälle lösen zu können. 

Zusätzliche Motivation ist ihre persönliche Geschichte. Sophie Cross hofft auf Lebenszeichen ihres Sohnes, der im Alter von sechs Jahren auf mysteriöse Art und Weise verschwand. Während Sophie telefonierte, verschwand ihr Sohn spurlos in den Dünen. Seitdem hat sie nur noch ein Ziel: ihren Sohn wiederzufinden. Weil sie mit der Polizeiarbeit unzufrieden ist, wechselt sie schließlich die Seiten. 

An der Seite von Alexia Barlier sind weitere starke Darsteller zu sehen: Thomas Jouannet als Sophies Ehemann und leitender Polizeikommissar, Cyril Lecomte als Leiter des Ermittlungsteams, Mariama Gueye als loayle Polizistin Amina, Oussamma Kheddam als naiver Ermittler Gabriel und der deutsche Schauspieler Wanja Mues (“Stralsund”) als Gerichtsmediziner Alexander Brandt.  

Hauptdarstellerin Alexia Barlier über die Besonderheit der Geschichte: “Sophie Cross” wirft viele Themen und spannende Fragen auf: Wie muss es sein, ein Kind zu verlieren? Wie können Eltern damit umgehen und als Paar einen solchen Verlust verkraften? Sophies Ehemann Thomas versucht, damit zurechtzukommen, indem er alles abhaken und weitermachen möchte. Aber Sophie hat das verzweifelte Bedürfnis, die Wahrheit zu erfahren. (…) 

Ein weiteres ganz besonderes Element der Serie ist Sophies Vergangenheit. Bevor sie Polizistin wurde, war sie eine erfolgreiche Strafverteidigerin. Sophie verfügt also über Fähigkeiten, die es ihr ermöglichen, jeden Fall so zu betrachten, wie es die meisten ihrer Kollegen nicht tun. Ich freue mich sehr über die Serie und kann es kaum erwarten, dass die Leute sie sehen!

Darum geht's:

In der Auftaktfolge “Teuflischer Plan” sehen wir, wie der sechs Jahre alte Sohn von Sophie Cross spurlos verschwindet. Und die Strafverteidigerin schließlich zermürbt ihren Job an den Nagel hängt. Drei Jahre später ist Sophie Berufsanfängerin bei der Polizei und ermittelt in einer Mordserie. Gemeinsam mit dem leitenden Ermittler, der damals auch mit der Suche nach ihrem Sohn beauftragt war, soll sie den Mord an einem Chirurgen aufklären. Der Hauptverdächtige, ein kleinkrimineller Drogendealer, wirkt auf Sophie nicht so, als ob er der Täter sein könnte. Doch die Kollegen legen zunächst nicht viel Wert auf die Meinung der “Neuen”. Bis ein weiterer Mord die Ermittler vor Rätsel stellt. 

Update: Das Ende der 1. Staffel schließt mit einem klassischen Cliffhanger. Viele Zuschauer*innen wünschen sich eine Fortsetzung, die auch aufklärt, was es mit dem Verschwinden des Sohnes auf sich hat. Die Chancen darauf stehen gut. Bis jetzt gibt es aber noch keine Bestätigung, dass eine 2. Staffel auch tatsächlich produziert wird. Wir müssen uns also noch etwas gedulden. Auch die ARD kann dazu bislang keine weiteren Infos beisteuern. Hier gilt: Daumen drücken für Staffel 2!

Die Sendetermine zu “Sophie Cross”

  • Alle 3 Filme der 1. Staffel sind bis 29.11. in der ARD-Mediathek zu sehen.
| Sebastian Zapf | 17. Juni 2021