Stars & Fernsehen » Pochermania bei RTL
Stars & Fernsehen » Pochermania bei RTL

Pochermania bei RTL

Pochermania bei RTL

Oliver Pocher – die einen wenden sich alleine bei dem Namen mit gequältem Gesichtsausdruck ab. Die andern grinsen breit: „Pocher? Find ich gut!“ Nur kalt lässt der Comedian kaum jemand. 

Influencer beleidigen, sich mit nackter Plautze und tapsigen Schritten in einer Tanzshow zum Affen machen … Der 42-Jährige ist sich für nichts zu schade. Fakt ist aber auch: Pocher ist authentisch. Kompromisslos. Er kann auch ernsthafte, engagierte Töne anschlagen. Und wenn es wirklich wichtig ist, die Klappe halten – sogar für ganze 8:46 Minuten Sendezeit. Die Schweigeaktion mit Ehefrau Amira in seiner Late-Show (4.Juni 2020) widmeten beide dem gewaltsamen Tod des US-Amerikaners George Floyd und der Protestbewegung “Black Lives Matter”.

Der Comedian lässt sich eben in keine Schublade stecken. Pocher über sich selbst: „Die Leute lieben mich oder hassen mich. Oder halt beides – wie meine Frau“. 

RTL jedenfalls liebt ihn: „Sein Humor passt nicht auf jede Party, aber hervorragend ins Programm von RTL!“, findet man beim Sender – und startet eine weitere Show mit ihm: 

„Pocher und Papa auf Reisen“ (RTL: Fr., 19./26.6., 20:15 Uhr)

Wirklich neu ist die Idee nicht: 2017 schickte Netflix den britischen Komiker Jack Whitehall mit seinem spießigen Vater auf große Abenteuer-Tour. Für RTL geht Oliver Pocher mit seinem Vater Gerd auf  Weltreise. Der 70-Jährige ist Zeuge Jehovas. Und Buchhalter: Da erübrigt sich die Frage, wie er mit Spontaneität umgeht, so der Junior. Genau diese Gegensätze machen den Reiz des Formats aus. In der ersten Folge geht es nach Thailand: Tempelanlagen, Thai-Boxen und Travestie-Shows, scheue Bergvölker und bizarr anmutende Bräuche … Vater und Sohn wollen alles entdecken. 

Der zweite Teil führt in die USA. Wieder probieren die beiden alles aus, was Abenteuer verspricht: Oli und Gerd lassen sich in einer NASA-Zentrifuge durchschütteln, versuchen sich als Praktikanten bei kernigen Cowboys und als Elvis-Imitatoren in Las Vegas. Gedreht wurde unmittelbar vor dem Lockdown; Wir waren im Januar in Thailand, also genau als der Ausbruch in Asien stattgefunden hat. Und als wir in den USA waren, sind wir um 18:30 Uhr aus Los Angeles zurückgeflogen und ab 00:00 Uhr waren die Flughäfen dicht, so Oliver Pocher. Ursprünglich war mal angedacht, dass wir noch ein, zwei Reisen mehr machen.“ 

Schade, dass es dazu vorerst nicht kommen wird. Denn wie „Pocher & Papa auf Reisen“ eine „richtig geile Zeit“ haben, ist überraschend kurzweilig und sympathisch.

"Absolut Oliver Pocher" (Fr., 19.6., 22:20 Uhr)

Direkt im Anschluss an “Pocher und Papa auf Reisen” beleuchtet die Doku “Absolut Oliver Pocher” das Phänomen Oliver Pocher. Von seinem ersten Auftritt (bei dem er gnadenlos ausgebuht wurde) in einer Talkshow – bis heute als Moderator einer eigenen Late-Night-Show. Was treibt ihn an, wie ist er privat und wo liegen seine Grenzen?

Noch mehr Pocher gibt es hier:

„Pocher – gefährlich ehrlich“ ( ab 18.6., Do., 23:10 Uhr)

Dass man Pochers Latenight-Show gleich nach dem Finale der ersten Staffel in die Verlängerung geschickt hat, verdankt Oliver Pocher nicht zuletzt seiner Frau Amira. Klug, engagiert und um keine Antwort verlegen, wenn ihr Mann mal wieder zu dick aufträgt, ist sie viel mehr als nur Pochers „Sidekick“. Gemeinsam nimmt das Paar den nervigsten Social Media-Traffic unter die Lupe und lädt spannende Gäste ein. 10 Folgen. 

Podcast: „Die Pochers hier!“

Mit dem bislang erfolgreichsten Podcast-Start bei Audio Now mischen Oliver und Amira auch hier ganz vorne mit. Ein bisschen fühlt es sich an, als würde man mit den beiden daheim auf der Couch sitzen, wenn sie ungeschnitten über Privates plaudern. Wie lief das damals eigentlich wirklich, als sie sich kennengelernt haben? Wer hat wen angesprochen? Zwischendurch gehen sie sich auch mal richtig auf die Nerven. Und Amira redet verblüffend ehrlich über schwierige Phasen in ihrem Leben, als sie sogar Selbstmordgedanken hatte. Gewohnt provokant und doch überraschend anders. In jedem Fall hörenswert. 

Anzeige: Das volle Oliver-Pocher-Erlebnis im TVNOW-Abo! 

Für alle, die nicht genug von Oliver Pocher kriegen, gibt es alle RTL-Sendungen auch bei TVNOW – kostenlos oder im TVNOW Abo. Hier können Sie sich das volle TVNOW-Erlebnis mit Serien, Shows und Oliver Pocher sichern:  TVNOW-Mitgliedschaft jetzt abschließen

| Stefanie Moissl | 19. Juni 2020