Stars & Fernsehen » “Showtime of my Life – Stars gegen Krebs” auf Vox
Stars & Fernsehen » “Showtime of my Life – Stars gegen Krebs” auf Vox

“Showtime of my Life – Stars gegen Krebs” auf Vox

“Showtime of my Life – Stars gegen Krebs” auf Vox

Für den guten Zweck: Am 01. und 02. Februar ziehen in der Vox-Sendung “Showtime of my Life” 16 Promis blank, um für die Krebsvorsorge zu werben. 

Nackt im Kampf gegen Krebs

 Am 4. Februar ist der Weltkrebstag. Um für die Vorsorge-Untersuchungen für Brust-, Prostata- und Hodenkrebs zu werben, lassen 16 Promis im TV die Hüllen fallen. Moderiert wird die Show von Guido Maria Kretschmer. Die “Let’s Dance”-Veteranen Joachim Llambi und Motsi Mabuse unterstützen die Stars zusammen mit weiteren Tanztrainern und Tanztrainerinnen um eine laut Vox “stilvoll inszenierte Show” auf die Bühne zu bringen, an deren Ende die Stars sich ihrer Klamotten entledigen.

Die Idee dahinter ist folgende: Wenn sich die Stars vor der Kamera vor einem Millionenpublikum ausziehen können, dann können die Zuschauer das auch in der Praxis vor ihrem Arzt. Denn bei frühzeitiger Entdeckung dieser Krebsarten sind die Überlebenschancen hoch. Die zweiteilige Show ist eine Adaption des britischen Formats “The Real Full Monty” (angelehnt an den Spielfilm “Ganz oder gar nicht”), die dort über 6 Millionen Zuschauer erreichte.

Diese 16 Prominenten ziehen sich aus

In der ersten Show (am 1.2. um 20:15 Uhr auf Vox) sind 8 prominente Frauen zu sehen, in der zweiten Show (am 2.2. um 20:15 Uhr auf Vox) ziehen 8 prominente Männer nach. Alle Kandidaten haben in ihrem Leben bereits Berührungspunkte mit dem Thema Krebs gehabt. Vier Kandidaten waren selbst an Krebs erkrankt, andere Teilnehmer haben Angehörige verloren oder engagieren sich bereits ehrenamtlich. Erst gibt es einen emotionalen Striptease, am Ende der Show dann den körperlichen. Das sind die Kandidaten: 

  • Nicole Staudinger (Autorin von “Brüste umständehalber abzugeben”, Speakerin, Trainerin, erkrankte 2014 an Brustkrebs)

  • Ulla Kock am Brink (Fernsehmoderatorin, u.a. von der “Die 100.000 Mark Show”)

  • Elena Carrière (Model und Schauspielerin, wurde 2016 zweite bei “Germany’s Next Top Model”, Tochter von Mathieu Carrière)

  • Stefanie Hertel (Volksmusik/Schlager-Star, “Über jedes Bacherl geht a Brückerl”)

  • Mimi Fiedler (Schauspielerin, u.a. in “Solo für Klarinette”, früher als Miranda Leonhardt bekannt)

  • Mirja du Mont (Model und Schauspielerin, u.a. in “7 Zwerge”, bis 2016 mit Sky du Mont liiert)

  • Lili Paul-Roncalli (Österreichische Artistin, u.a. bekannt aus “Let`s Dance”. Liiert mit Dominic Thiem)

  • Nadine Angerer (Ehemalige deutsche Fußball-Nationalspielerin, zweifache Weltmeisterin)

  • Jochen Schropp (Moderator und Schauspieler, bekannt von “Promi Big Brother)

  • Ulrich Roth (Ehemaliger Handballspieler und Ex-PUR-Manager, erkrankte 2009 an Prostatakrebs)

  • Faisal Kawusi (Comedian, war u.a. schon bei “Let’s Dance” und “Schlag den Star” zu sehen)

  • Thorsten Nindel (Schauspieler, bekannt aus der “Lindenstraße”, erkrankte 2014 an Lungenkrebs)

  • Philipp Boy (Ehemaliger deutscher Kunstturner, im TV bereits in “Ewige Helden” und “Dance Dance Dance” zu sehen)

  • Jimi Blue Ochsenknecht (Schauspieler und Musiker, Sohn von Natascha und Uwe Ochsenknecht)

  • Bastian Bielendorfer (Autor und Comedian, u.a. von “Lehrerkind: lebenslänglich Pausenhof”)

  • Marco Russ (Ex-Profifussballer bei Eintracht Frankfurt, erkrankte 2016 an Hodenkrebs)

Im britischen Original gelang den Machern tatsächlich eine bewegende Mischung aus Aufklärung und Burlesque-Stripshow. Die mehrfach ausgezeichnete Show wurde auch dank ihrer prunkvollen Opernatmosphäre zum Exportschlager. Die Show wurde bereits u.a. in den Niederlanden, Australien und Frankreich adaptiert. 

Neben dem Thema Aufklärung schwingt auch eine gewisse Sensationslust mit. Sich vor dem Publikum auszuziehen, das macht man ja doch nicht alle Tage. Werden sich alle Promis am Ende wirklich trauen? Und werden die Kandidaten vorher offen über ihre Erfahrungen mit der Krankheit reden?

Die beiden Folgen der Show “Showtime of my Life – Kampf gegen Krebs” laufen am 1. und 2. Februar jeweils um 20:15 Uhr auf Vox. 

| Sebastian Zapf | 27. Januar 2021