Startseite » Stars & Fernsehen » “SOKO Köln”: Diana Staehly verlässt ZDF-Serie
Startseite » Stars & Fernsehen » “SOKO Köln”: Diana Staehly verlässt ZDF-Serie

“SOKO Köln”: Diana Staehly verlässt ZDF-Serie

“SOKO Köln”: Diana Staehly verlässt ZDF-Serie

Die Chefin geht

Nach dreieinhalb Jahren ist Schluss: Schauspielerin Diana Staehly  hängt die Rolle der SOKO-Chefin Anna Maiwald an den Nagel. Noch bis Frühjahr 202 wird Staehly in der ZDF-Serie “SOKO Köln” ermitteln, die Dreharbeiten für 20 neue Episoden der mittlerweile 18. Staffel des Formats laufen noch bis Oktober 2019.

“Diese Rolle war ein Geschenk. Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Nach dreieinhalb Jahren Pendeln freut sich meine Familie wie ich, wieder mehr Zeit miteinander verbringen zu können – und ich mich natürlich auch auf neue berufliche Herausforderungen.”

Eine Nachfolge ist bereits gefunden: Sonja Baum wird Diana Staehly als SOKO-Chefin beerben. Als “echte Rheinländerin” freue sie sich besonders auf diese neue Aufgabe.

© ZDF/Larslaion

Das Ermittlerteam aus Köln ist eines von neun “SOKOs” im ZDF. Die Sendetermine können je nach Sendezeitraum variieren. Hier finden Sie einen Überblick über alle Soko-Teams.

| Katharina Montada | 15. Juli 2019