Stars & Fernsehen » Start des “3SatFestspielsommer”
Stars & Fernsehen » Start des “3SatFestspielsommer”

Start des “3SatFestspielsommer”

Start des “3SatFestspielsommer”

Der „3satFestspielsommer“ beginnt am 16.6. mit einem Auftritt von rtv-Titelstar Gautier Capuçon im Schlosspark Schönbrunn

Kraft der Klassik

Wenn der Sommer naht, sind nicht nur Wanderfreunde und Freibadfans glücklich – auch Klassikbegeisterte schauen voller Vorfreude auf die warme Jahreszeit mit vielen hochkarätigen Festivals, Opern und Konzerten. Echte Hochkaräter bequem zu Hause im Fernsehsessel zu erleben, das bietet einmal mehr der bewährte „3satFestspielsommer“. Er beginnt dieses Mal mit dem Sommernachtskonzert Schönbrunn. Vor der eindrucksvollen Kulisse des Schlossparks musizieren die Wiener Philharmoniker, am Pult: Andris Nelsons.

Solist ist dabei der französische Cellist Gautier Capuçon. Der rtv-Titelstar wird mit dem 1. Cellokonzert seines Landsmanns Camille Saint-Saëns zu hören sein. Gautier Capuçon ist einer der namhaftesten Cellisten unserer Zeit. Die Kritik lobt seinen kraftvollen Ton, das Publikum schwärmt von seinem Charisma. Besonders liegt Capuçon zeitgenössische Musik, etwa von Penderecki oder Rihm, am Herzen.  

Musik ist international

Das Programm in Wien steht – in Zeiten eines Kriegs in Europa – unter dem Motto „Völkerverständigung durch Musik“. Es erklingen des Weiteren Werke von Beethoven, Rossini, Dvořák – und von Arturs Maskats aus Nelsons’ Heimat Lettland. Ein Leckerbissen für Fans, eine gute Gelegenheit, sich für Klassik zu erwähnen – und womöglich ein Impuls auf dem Weg zum Frieden. 

Sendetermin 

  • Donnerstag, 16.6., 21:45 Uhr, 3Sat: “Sommernachtskonzert”
| Sebastian Hagner | 6. Juni 2022