Stars & Fernsehen » “Tanze Tango mit mir”
Stars & Fernsehen » “Tanze Tango mit mir”

“Tanze Tango mit mir”

“Tanze Tango mit mir”

Die mitreißende ARD-Komödie “Tanze Tango mit mir” (10.3., Das Erste, 20:15 Uhr) zeigt einen Mann in der Midlife-Crisis, der durch den Tango seine Leidenschaft entdeckt.

Ein Tango ins Leben

 In “Tanze Tango mit mir” entkommt der herzkranke Frank nur knapp dem Tod. Ein Herzinfarkt streckt ihn nieder. Die Diagnose seines Arztes ist eindeutig: “Ihr Herz ist von Haus aus nicht das stärkste, muss aber viel schleppen. Das ist in etwa so, als ob Sie im dritten Gang mit 120 von München an den Gardasee fahren!“ Frank soll abnehmen, sein Leben ändern. Sich endlich mal gesund ernähren. Und körperliche Anstrengung vermeiden. Vielleicht damit ja auch das monotone vor-sich-hinleben beenden, das ihm gehörig zu schaffen macht. 

Bislang hing Frank in der Freizeit meist mit seinen Freunden ab. Auf ein Bier oder zu einer Partie Fußball. Viel öfter noch war er damit beschäftigt, die Aufträge seiner Frau (Eva Meckbach) und seiner Tochter (Lilith Kampffmeyer) zu erfüllen oder seine Schwiegermutter (Gaby Dohm) zum Schwimmen zu fahren.

Eine graue Welt der gepflegten Langeweile. Frank erduldet sein Leben. Mehr nicht. Auch den Job als Pförtner in einem Theater tritt er eher lustlos an. Was er nicht ahnt ist, dass die regelmäßig in dem Theater probende Tangogruppe sein Leben verändern wird. 

"Ich liebe Gaby"

Mit dem Tango eröffnet sich Frank eine neue Welt. Plötzlich erkennt er die Schönheit in den kleinen Dingen. “Neben seiner grauen Welt existiert eine andere, wo der Ausdruck von Liebe, Eleganz, Zuneigung, Genuss und Freude das Sagen hat!“, so Filippos Tsitos, der Regisseur des Films. Frank ist fasziniert vom Tango. Er möchte selbst Teil dieser Welt werden. Und so mausert er sich in Rekordgeschwindigkeit vom Anfänger zum Tänzer. Sein Herz kann wieder lachen. 

Seine Frau sieht das leider anders. Als sie von Franks heimlichem Hobby erfährt, wirft sie ihn aus dem Haus. Sie glaubt, er setze mit dem Tanz sein Leben aufs Spiel. Frank nimmt den Rauswurf hin, zieht notgedrungen bei seiner Schwiegermutter ein, und frönt weiter seiner neuen Liebe. Den Tango, soviel scheint sicher, wird er nicht mehr aufgeben. Aber was sagt seine Familie dazu?

Schauspieler Michael A. Grimm gerät beim Gedanken an die Tanz-Szenen ins Schwärmen: „Ich hatte als Lehrer den für diese Aufgabe wie geschaffenen Sven Elze, einen Mann, der Tango lebt … Wir fingen etwa vier Wochen vor Drehbeginn mit dem Unterricht an und tanzten, wann immer es ging, bis zum letzten Drehtag“. Aber auch die Zusammenarbeit mit Gaby Dohm habe ihm Spaß gemacht: „Ich bin selten so wunderbar despektierlich behandelt worden, so innig entwürdigend. Großartig. Ich liebe Gaby.“

In den Hauptrollen: 

  • Michael A. Grimm als Frank
  • Eva Meckbach als Katrin
  • Gaby Dohm als Ingrid
  • Lilith Kampffmeyer als Paula
  • Reza Brojerdi als Navid
  • Stephan Zinner als Schorschi
“Tanze Tango mit mir” wird am 10. März 2021 um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.  In der Mediathek ist der Film bereits ab 3. März 2021 zu sehen. Dort wird er bis 3 Monate nach Ausstrahlung zu finden sein. 

Alle Sendetermine 2021 von “Tanze Tango mit mir”

  • 10.3., 20:15 Uhr, Das Erste
  • 11.3., 0:25 Uhr, Das Erste
  • 14.3., 20:15 Uhr, One
  • 17.3., 13:55 Uhr, One
  • 18.3., 7:50 Uhr, One
  • 20.3., 10:00 Uhr, One 
| Sebastian Zapf | 24. Februar 2021