Was läuft den da? – Die heißesten Schuhtrends der Saison

Von eleganten Schnürern, über klobige Sneaker  und bequeme Plateau-Sandalen bis hin zu Schuhen mit auswechselbarem Absatz. Diese Schuhtrends sind 2019 in Mode.

Zweifarbige Schnürer

Lange Zeit waren diese eleganten Schnürschuhe ausschließlich der Männerwelt vorbehalten. Doch jetzt gibt es die eleganten Schnürschuhe auch für Damen. Sie sind der stylishe Gegenpol zu High Heels. Der Hingucker bei diesen flachen Schnürschuhen ist die Zweifarbigkeit.

Frauen werden sie lieben, weil sie nicht nur optische eine Augenweide, sondern auch sagenhaft bequem sind und trotzdem auffallen. Diese zweifarbigen Schnürer von Neosens gibt es in Braunweiß und in Korallenrotweiß (Preis: 195,00 €, www.neosens.com)

 

Hoch, höher, Plateau

Ein Schuh den vor allem kleine Frauen lieben werden, denn diese Plateau-Sandale von Geox macht Frau im Handumdrehen 10 Zentimeter größer und zaubert Endlosbeine (120,00 €, www.geox.com). Und darauf laufen lässt sich dank des Plateaus auch sehr bequem.

Und wer in diesen High Heels von Geox loszieht, setzt mit einem einzigen Schritt gleich zwei Trends. Denn Schuhe mit Plateau sind im Moment total angesagt und Blütenmuster, wie das Muster von Plateau und Absatz, auch.

 

Schön klobig

Zugegeben so schön wie High Heels oder Plateau-Sandalen sind Sneaker nicht, aber diese Sneaker sind etwas ganz Besonderes. Denn sie sind so übertrieben klobig, dass der Schuh eigentlich richtig extravagant und avantgardistisch rüberkommt. Und genau das ist auch gewollt.

Eine ganze Kollektion dieser avantgardistischen Sneaker haben die Designer des Modelabels Outsiders Division mit der Schuhmarke Art entwickelt (Preis: 170,00 €, www.the-art-company.com). Diese ugly Sneakers wie sie im Modejargon genannt werden, sind für alle, die auffallen wollen. Man trägt sie quasi als Stilbruch zur eleganten Bundfaltenhose, zu romantischen Kleider und Röcken.

 

Absatz wechsle Dich!

Darauf haben Frauen schon lange gewartet. Auf Schuhe, bei denen sich der Absatz auswechseln lässt. Das Münchner Schuh-Label "Mime et Moi" hat diesen Frauentraum wahr gemacht. Die Schuhe der Marke haben eine flexible Sohle, die es ermöglicht den Absatz auszutauschen. Mit einem ganz einfachen Klick lässt sich der Absatz ganz schnell und kinderleicht wechseln, um den Schuh für den ganz persönlichen Look passend zu machen.

 

 

Die Sandalen kosten zwischen 175 und 205 Euro. Der Absatz am Schuh ist im Preis inbegriffen. Zu jedem Schuh gibt es darüber hinaus aber noch weitere Absätze, die jeweils für 40 Euro zu haben sind (www.mimemoi.com).

 

Lesen Sie dazu hier auch weitere Tipps aus unserer Redaktion
 

Ein Moderiese feiert Geburtstag: Das Versandhaus Bader wird 90 Jahre alt

Neue Tragweiten: Die Trendtaschen der Saison

Mode-Spezial: Die Trends im Frühjahr und Sommer 2019

 

21.1.2019, 10.00 Uhr

Aktuelles-aus-der-Redaktion empfehlen