Krimi-Check: Tatort: Hardcore

Gut gemeint, aber nicht gut gemacht

Im "Tatort: Hardcore" ermitteln Batic und Leitmayr in der Pornofilm-Szene: Da kommen leider nur die Erotikdarsteller in Fahrt.

Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) am Set mit zwei Pornodarstellern (Martin Bruchmann und Sebastian Fischer)

Tod eines Porno-Sternchens

Darum geht’s:

Die junge Marie Wagner wird erdrosselt an einem Pornofilm-Set in Münchens City aufgefunden. Die Kommissare Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Batic (Miroslav Nemec) finden heraus, dass Marie im Clinch mit einem Pornoproduzenten lag. Der hatte eine Menge Geld verloren, weil sie einen Dreh abgebrochen hatte. Viel pikanter aber ist: Ausgerechnet Oberstaatsanwalt Kysela ist der Vater des Opfers!

Zwischen Ekel und Faszination

Die Kommissare:

… tauchen ein in eine fremd-bizarre Welt. Der Tatort, ein Porno-Filmset, behagt ihnen gar nicht.

Verspricht viel, hält wenig

Realitäts-Check: Flop!

Das Ziel der Tatort-Macher: "ohne Voyeurismus einen aufklärerischen und klischeefreien Blick auf eine zugleich mit Scham und Faszination besetzte Branche werfen". Klingt vielversprechend. Nur: Wo bitte ist für den Zuschauer der Erkenntnisgewinn beim Anblick von stöhnenden Männern in Masken – in Zeitlupe gefilmt - und einem Plastikbecken voller Sperma und Urin? Auch Sprüche wie "Da spritzt kein Schwanz drauf ab!" klingen eher nach Pausenhof im Problemkiez als nach Pornoszene. 

Einschalten oder abschalten:

Gute Idee, ungewöhnliche Bildsprache: In seiner Milieustudie über die Porno-Branche verwebt Regisseur und Drehbuchautor Philip Koch vier Geschichten miteinander. Davon kommt allerdings im Gegensatz zu den Erotik-Darstellern am Set keine richtig in Fahrt. So wirkt der "aufklärerische" Blick der "Tatort"-Macher auf die Porno-Szene eher angestrengt als authentisch. Genau wie die Dialoge: Weil der Sex im TV nicht explizit gezeigt werden darf, muss die Sprache hart sein. Da ist nicht nur Batic genervt. Abschalten!

Wie brutal ist der Tatort "Hardcore"?

Autor: Stefanie Moissl

 

Krimi-Check empfehlen