"Weissensee": Die 4. Staffel wird gedreht

Am 20.04. begannen Dreharbeiten in Berlin

"Weissensee"-Fans können sich auf 6 neue Folgen freuen. Die neuen Folgen der ARD-Serie setzen kurz nach der 3. Staffel an.

6 neue Folgen

Bereits seit Januar 2016 steht fest, dass die ARD-Erfolgsserie "Weissensee" eine 4. Staffel erhält. Am gestrigen Donnerstag (20.4.2017) begannen nun die Dreharbeiten in Berlin und Umgebung. Die Serie um die Stasi-Funktionärsfamilie Kupfer war dank Florian Lukas, Ronald Zehrfeld, Anna Loos, Lisa Wagner und etlichen anderen nicht nur klasse besetzt. Auch die Quoten stimmten weitestgehend. So erreichte die 3. Staffel im September 2015 mit 15,7 Prozent den bisher höchsten Marktanteil der Serie. 

Die sechs neuen Folgen sollen den Zeitraum von der ersten freien Wahl in der DDR im März 1990 über die Gründung der Treuhand und die Währungsunion im Juli 1990 bis zur Ermordung Detlev Karsten Rohwedders durch einen Scharfschützen der RAF am 1. April 1991 abbilden. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens dazu: "Ich freue mich sehr, dass ‘Weissensee‘ im Ersten weiter erzählt wird. Diese Serie verknüpft ebenso spannend wie informativ Familien- und Zeitgeschichte. Die sechs neuen Folgen der 4. Staffel werden einen Zeitraum beleuchten, der fiktional bisher so noch nicht erzählt wurde."

Dank an das komplette Team

Serien-Erfinderin Annette Hess ist leider nicht mehr mit an Bord. Die Produzenten Regina Ziegler und Marc Müller-Kaldenberg sprachen der Autorin nochmal ihren Dank aus: „Weissensee wird als universelle Familien-Serie erzählt - tragisch, komisch, dramatisch und stets ohne falsches Pathos. Wir bedienen uns der Form des horizontalen Erzählens nicht aus Selbstzweck, sondern um Raum zu schaffen für eine vielschichtige Figurenzeichnung und eine differenzierte Darstellung der unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus. Gelungen ist dies mit zwei herausragenden Autoren, Annette Hess und Friedemann Fromm, dessen großartiger Regie, einem hervorragendem Team und ganz besonders wunderbaren Schauspielern (...)."

In Staffel 4 verantwortet Friedemann Fromm Bücher und Regie. Als Schauspieler sind wieder Florian Lukas, Jörg Hartmann, Uwe Kockisch, Ruth Reinecke, Anna Loos, Lisa Wagner, Claudia Mehnert, Stephan Grossmann, Hansjürgen Hürrig, Ferdinand Lehmann und Saskia-Sophie Rosendahl an Bord. Neu dabei sind Jördis Triebel und Florian Stetter. Die Produktion beginnt jetzt knapp eineinhalb Jahre nach der Ausstrahlung der 3. Staffel.

News empfehlen