"Weissensee": Sendetermine der 4. Staffel

6 neue Folgen an 3 Tagen im Mai

"Weissensee"-Fans können sich auf 6 neue Folgen freuen. Das Erste zeigt die 4. Staffel im Mai an 3 aufeinanderfolgenden Tagen in Doppelfolgen.

Florian Lukas als Martin Kupfer

Publikumsrenner

Bereits seit Januar 2016 steht fest, dass die ARD-Erfolgsserie "Weissensee" eine 4. Staffel erhält. Die ist längst abgedreht und jetzt sind auch die Sendetermine bekannt: Das Erste zeigt die 6 neuen Episoden am 8., 9. und 10. Mai 2018 in Doppelfolgen ab 20.15 Uhr. 

Die Serie um die Stasi-Funktionärsfamilie Kupfer war dank Florian Lukas, Jörg Hartmann, Uwe Kockisch, Ronald Zehrfeld, Anna Loos, Lisa Wagner und etlichen anderen nicht nur klasse besetzt. Auch die Quoten stimmten weitestgehend. So erreichte die 3. Staffel im September 2015 mit 15,7 Prozent den bisher höchsten Marktanteil der Serie. Neu dabei sind in Staffel 4 Jördis Triebel und Florian Stetter. Regie führte wieder Friedemann Fromm, der auch an den Drehbüchern beteiligt ist. 

Im Netz wird die Ausstrahlung der 4. Staffel von einer Webserie begleitet. Zudem sendet das Erste nach den ersten beiden Folgen, am 8. Mai 2018 um 21:50 Uhr, eine Dokumentation zum 6-Teiler. 

 Darum geht’s in Staffel 4

Die 6 neuen Folgen behandeln den Zeitraum von der ersten freien Wahl in der DDR im März 1990 über die Gründung der Treuhand und die Währungsunion im Juli 1990 bis zur Ermordung Detlev Karsten Rohwedders durch einen Scharfschützen der RAF am 1. April 1991. In dieser Zeit kämpft jeder auf seine Weise für einen Platz in einem sich neu formierenden Land. Auch und gerade die Familie Kupfer muss sich nach dem Zusammenbruch des DDR-Systems neu orientieren.

Volker Herres, Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens über die Serie: "Ich freue mich sehr, dass 'Weissensee' im Ersten weiter erzählt wird. Diese Serie verknüpft ebenso spannend wie informativ Familien- und Zeitgeschichte. Die sechs neuen Folgen der 4. Staffel werden einen Zeitraum beleuchten, der fiktional bisher so noch nicht erzählt wurde."

 

9.3.2018, 0.00 Uhr

News empfehlen