Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Wer kennt das nicht: Die Hose kneift, die Bluse spannt, und die Waage zeigt wieder mal einige Pfunde zuviel an. Die meisten wünschen sich jetzt eine Blitzdiät, die die Pfunde im Nu wieder purzeln lässt.

Der Erfolg solcher Radikalkuren hält in der Regel nicht lang an. Denn schon nach ein paar Wochen schlägt der Jojo-Effekt gnadenlos zu. Dann ist das Ausgangsgewicht wieder erreicht, und oft kommt sogar noch mehr dazu.

Um dauerhaft Gewicht zu verlieren, benötigt der Körper eine langfristige und vernünftige Ernährungsumstellung. Streichen Sie deshalb zuallererst alle fetthaltigen Lebensmittel von Ihrem Speiseplan. Meiden Sie alkoholhaltige Getränke, denn Alkohol drosselt den Fettabbau. Das Gleiche gilt für Süßigkeiten. Trinken Sie reichlich. Das nimmt den Hunger und transportiert Schlacken aus dem Körper. Erlaubt sind kohlensäurearmes Mineralwasser, ungesüßte Früchte- und Kräutertees sowie frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte.

Treiben Sie zwei- bis dreimal in der Woche mindestens eine halbe Stunde Sport. Ideal sind Sportarten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren. Sie verbessern nicht nur die Kondition, sondern regen auch den Stoffwechsel an. Und das Beste: Der Organismus produziert dabei Enzyme, die Fett in Muskeln umwandeln. Diesen Prozess kann man durch die Einnahme von aktiven Honigenzymen (Apotheke) effektiv unterstützen.

1.1.2001, 0.00 Uhr

News empfehlen