SWR: Letzte Staffel für "Die Kirche bleibt im Dorf"

6 neue Folgen

Das SWR Fernsehen zeigt die finalen Folgen der Mundartserie "Die Kirche bleibt im Dorf" an Weihnachten und Neujahr.

V.l.: Meike Kirchner, Ilona Schultz (Produzentin), Rainer Piwek, Karoline Eichhorn, Christian Pätzold, Franziska Küpferle, Joachim Raaf, Christian Koerner, Sabine Hahn, Ulrike Grote (Regie), Thomas Vollmar (Kamera) und Margret Schepers (Redaktion SWR)

Update vom 2.11.2017:

Heute hat der SWR die Sendetermine der 4. und letzten Staffel der Mundartserie "Die Kirche bleibt im Dorf" bekannt gegeben. Die Folgen 25 bis 30 gibt’s an Weihnachten (25. und 26.12.) und Neujahr (1.1.2018) in Doppelfolgen zu sehen.  Jeweils ab 21.45 Uhr sind die Häberles und die Rossbauers dann im SWR Fernsehen zu sehen. Mehr zur Serie und eine kurze Preview gibt’s auf den Seiten des SWR.

--

Schwarzhumorige Mundartserie

Die schwäbische Serie "Die Kirche bleibt im Dorf" geht in die letzte Runde. Unter der Regie von Autorin Ulrike Grote entstehen derzeit die finalen 6 Folgen der 4. Staffel im Raum Ludwigsburg. Fans der Mundartserie können sich wieder auf allerlei Verwicklungen, schwarzen Humor und auf vertraute Gesichter freuen.

Die Schauspieler Christian Pätzold, Karoline Eichhorn, Rainer Piwek, Sabine Hahn, Franziska Küpferle, Meike Kircher, Elena Jesse, Jürgen Haug, Tillbert Strahl und Christian Koerner sowie Joachim Raaf, Janna Striebeck, April Hailer, Reinhold Ohngemach, Hartmut Volle und Frank Stöckle sind wieder mit dabei. Gedreht wurde bis Ende Juli 2017.

Die Familienserie erzählt die Vorgeschichte zum gleichnamigen Kinofilm aus dem Jahr 2012. Seit 2013 hat der SWR in 3 Staffeln insgesamt 24 Folgen der Mundartserie produziert.  

2.11.2017, 0.00 Uhr

News empfehlen