ZDF: Sendetermine für "Ku'damm 59"

Fortsetzung des Dreiteilers "Ku'damm 56"

Mit "Ku'damm 59" setzt das ZDF den erfolgreichen Dreiteiler "Ku'damm 56" im März 2018 fort. Wieder mit dabei sind Sonja Gerhardt, Claudia Michelsen, Maria Ehrich, und Emilia Schüle, neu dabei ist Ulrich Noethen. 

Die Schöllack-Frauen: Eva (Emilia Schüle), Caterina (Claudia Michelsen), Helga (Maria Ehrich), die kleine Dorli (Alma Löhr) und Monika (Sonja Gerhardt)

Drei neue Filme

Unter dem Titel "Ku'damm 59" entstand letztes Jahr in Berlin die Fortsetzung der Reihe "Ku'damm 56", die 2016 recht gut beim Publikum ankam. Jetzt sind auch die Ausstrahlungstermine bekannt. Das ZDF zeigt die 3 neuen Filme am 18., 19. und 21. März 2018, jeweils um 20.15 Uhr. Außerdem läuft im Anschluss an den ersten Teil um 21.45 Uhr eine Dokumentation, die den historischen Hintergrund ausleuchtet.  

Am Beispiel der Frauen der Berliner Familie Schöllack erzählt "Ku'damm 59" die Geschichte um Emanzipation, Familienstrukturen und den Wunsch nach weiblicher Selbstbestimmung in der Bundesrepublik der 1950er-Jahre weiter.

Bekannte Gesichter 

Die Drehbücher für die Fortsetzung schrieb wieder Annette Hess, die für "Ku'damm 56" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Regie führt Sven Bohse, der auch die ersten drei Filme inszenierte. Und auch bei der Besetzung setzt das ZDF auf Kontinuität: Die Hauptrollen spielen auch in den neuen Folgen wieder Sonja Gerhardt (Deutscher Fernsehpreis als beste Schauspielerin u.a. für "Ku'damm 56"), Claudia Michelsen, Maria Ehrich und Emilia Schüle. Ebenfalls wieder mit dabei sind Trystan Pütter, Sabin Tambrea, August Wittgenstein und Heino Ferch. Neu zum Cast stößt Ulrich Noethen. 

So geht es mit den Schöllack-Frauen weiter

Monika (Sonja Gerhardt) und Freddy (Trystan Pütter) machen als Musiker und Tänzer Karriere, während Mutter Caterina (Claudia Michelsen) als Managerin immer auf die Einhaltung der gesellschaftlichen Konvention bedacht ist.

Helga (Maria Ehrich) hat sich währenddessen mit Wolfgangs (August Wittgenstein) Homosexualität arrangiert und versucht sich als Familienmutter. Doch ihre Liebe zu Wolfgang und ihr Wunsch nach einem bürgerlichen Leben werden durch eine Affäre ihres Ehemannes bald wieder auf die Probe gestellt.

Die Ehe von Eva (Emilia Schüle) und Prof. Fassbender (Heino Ferch) ist kinderlos geblieben. Eva spürt, dass ihr Leben als Professorengattin sie nicht befriedigt.

16.1.2018, 16.45 Uhr

News empfehlen