ZDF: 40 Jahre "heute-journal"

Seit 1978 auf Sendung

Auch das Nachrichten-Flaggschiff des ZDF hat Anfang Januar einen Grund zu feiern: Das "heute-journal" ist seit 40 Jahren auf Sendung.

ZDF/Klaus Weddig

"heute-journal"-Jubiläum

Zeitgleich mit den "Tagesthemen" der ARD startete vor 40 Jahren auch das ZDF ein Nachrichtenmagazin, das vor allem auf Hintergrundberichte setzt und Schwerpunkte vertieft: das "heute-journal" ging am 2. Januar 1987 auf Sendung. Auf etwa 12 500 Sendungen bringt es das Format bis Ende 2017. Der erste Moderator Ende der 80er-Jahre war der Journalist Dieter Kronzucker (bis 1981).

Seit Januar 2000 wird das Nachrichtenmagazin täglich ausgestrahlt. Durch die Jubiläumssendung am 2. Januar 2018 um 21.45 Uhr führt Marietta Slomka (Foto), die sonst im Wechsel mit Claus Kleber und Christian Sievers moderiert. Für den Nachrichten-Block sind Heinz Wolf, Gundula Gause und Kay-Sölve Richter zuständig.

Auch die Jubiläumssendung wird laut ZDF "ganz im Dienste aktueller, hintergründiger, glaubwürdiger Informationen stehen". Von Januar bis Oktober 2017 erreichte das "heute-journal" im Schnitt 3,84 Millionen Zuschauer.

Und noch ein Jubiläum 

ZDF/Klaus Weddig

Gleich Anfang Februar steht dann das nächste Jubiläum beim "heute-journal" an: Gundula Gause ist seit 25 Jahren Ko-Moderatorin des Nachrichtenmagazins. Ihre erste Sendung moderierte die gebürtige Berlinerin am 8. Februar 1993. Spaß hat sie immer noch: "Dass mir die Mitarbeit an dieser Sendung seit einem Vierteljahrhundert immer eine Herzensangelegenheit ist, hat auch mit der tollen Mannschaft zu tun, die hinter dem 'heute-journal‘ steht ... Fernsehen ist Teamarbeit - und ich arbeite sehr gerne in diesem Team", sagt Gause.

 

 

28.12.2017, 10.20 Uhr

News empfehlen