Pro Sieben: Mehr Sendezeit für "Late Night Berlin"

Klaas Heufer-Umlauf talkt im September für drei Wochen auch donnerstags

ProSieben spendiert "Late Night Berlin" mit Klaas Heufer-Umlauf im Herbst drei Extra-Ausgaben. 

Late-Night mit Klaas

Bisher waren die Quoten für Klass Heufer-Umlaufs Show "Late Night Berlin" nicht gerade berauschend. Zum Auftakt der ersten Staffel lief es mit 12 Prozent Marktanteil richtig gut, bei den weiteren 11 Ausgaben schalteten dann aber immer weniger Zuschauer ein.

Trotzdem glaubt man bei ProSieben an das Format und will Klaas jetzt sogar noch mehr Sendezeit geben. Im September kehrt der Moderator mit "Late Night Berlin" am Montagabend aus der Sommerpause zurück. Für einen dreiwöchigen Test dann sogar zusätzlich am Donnerstag nach den ersten Folgen der neuen Staffel "The Voice of Germany". Die Hoffnung des Senders: Wer die erfolgreiche Casting-Show einschaltet, bleibt auch für "Late Night Berlin" bei ProSieben.

Was wir von "Late Night Berlin" halten sowie unsere Top-Ten der besten Late-Night-Shows im deutschen TV finden Sie hier

 

4.7.2018, 0.00 Uhr

News empfehlen