Siegfried Rauch ist tot

Trauer um "Traumschiff"-Kapitän

"Traumschiff"-Star Siegfried Rauch ist im Alter von 85 Jahren bei einem Treppensturz tödlich verunglückt. 

Tragischer Unfall

Seit Mitte der 80er Jahre sorgte Siegfried Rauch als Kapitän Jakkob Paulsen bis 2013 an Bord für Ordnung. Zuletzt war er als Dr. Roland Melchinger im "Bergdoktor" zu sehen. Bei einem tragischen Unfall in seinem Heimatort Untersöchering verstarb der beliebte Schauspieler nun im Alter von 85 Jahren an den Folgen eines Treppensturzes. 

Für die Fernsehzuschauer war der bayerische Schauspieler vor allem aus dem "Traumschiff" bekannt. Für ARD und ZDF stand der Schauspieler aber auch für etliche andere TV-Reihen vor der Kamera, darunter so manchen Rosamunde Pilcher - Film, aber auch Serien wie "Die Landärztin", "In aller Freundschaft" oder "Eva - Ganz mein Fall". 

Heimat statt Hollywood

Die Karriere sah auch einen Ausflug nach Hollywood vor. 1971 spielte er in "Le Mans" an der Seite von Steve McQueen. Kurz zuvor war er in "Patton - Rebell in Uniform" zu sehen. Doch Rauch entschied sich gegen Hollywood. Die Heimat war ihm wichtiger. 

In der ländlichen Idylle mit Blick auf die Alpen fühlte er sich wohl, seit 1973 lebte er in einem Bauernhaus in der Nähe von Murnau. "Wenn ich arbeite, muss ich glücklich sein, und das kann ich nur in meinem Bauernhaus in Bayern und mit meiner Familie", sagte er einmal in einem Interview. Rauch, der im Alter von 85 Jahren verstorben ist, war seit 1964 mit seiner Frau Karin verheiratet und hatte mit ihr zwei Söhne.

12.3.2018, 8.40 Uhr

News empfehlen