Krimi-Check: So ist der neue "Tatort: Vom Himmel hoch"

Drohnenkrieg am Rhein

Lena Odenthal und Johanna Stern bekommen in Ludwigshafen die Folgen des modernen US-amerikanischen Drohnenkriegs zu spüren.

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) im Einsatz

Darum geht's:

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) müssen den Mord an einem auf Kriegstraumata spezialisierten Psychiater aufklären. Dr. Steinfeld behandelte sowohl zivile Kriegsopfer wie auch traumatisierte Militärangehörige der US Air Base in Ramstein. Heather Miller (Lena Drieschner) zum Beispiel, die für die US-Army als Joystick-Pilot operiert hat, dann aber Depressionen bekam.

Die Kommissarinnen konzentrieren sich jedoch zunächst auf den Kurden Mirhat Rojan (Cuco Wallraff), der seine Familie bei einem US-Drohnenangriff im Irak verloren hat. Je mehr Nachforschungen sie anstellen, desto mehr verdichten sich Hinweise auf einen geplanten Drohnenanschlag in Ludwigshafen: ein Attentat auf Jason O'Connor, Staatssekretär im US-Verteidigungsministerium, der mit dem deutschen Verteidigungsminister in Mannheim über die Entwicklung einer neuen Kampfdrohne verhandeln will.
 

Die Kommissarinnen ...

... müssen ordentlich was einstecken, wachsen aber als Team weiter zusammen.

Einschalten oder abschalten?

Autor und Regisseur Tom Bohn hat sich in seinem sechsten Lena-Odenthal-Fall mit den Folgen des Drohnenkriegs für Opfer, Täter und die Zivilgesellschaft ein brisantes Thema vorgenommen: "Für mich ist und war der Tatort immer mit der Option verbunden, auch Politisches unterhaltsam unter die Leute zu bringen", so Bohn. Das macht er mit einer ordentlichen Portion Amerika-Kritik und reichlich Action.

Auch wenn er dabei manchmal ein wenig über das Ziel hinausschießt – die US-Amerikaner und auch die kurdischen Drohnenpiloten etwas hölzern und klischeebeladen daherkommen – insgesamt ist "Vom Himmel hoch" als rasanter Anti-Kriegs-Polit-Thriller durchaus gelungen. Das liegt nicht zuletzt an der darstellerischen Leistung von Lena Drieschner als traumatisierte US-Soldatin. Auch die neue (positive) Dynamik zwischen den beiden Kampfhennen Odenthal und Bitter ist absolut begrüßenswert. Daher die klare Empfehlung - nicht nur für Lena-Odenthal-Fans: Einschalten!

Erstausstrahlung: 9.12.2018, 20.15 Uhr, Das Erste

Wie brutal ist der "Tatort: Vom Himmel hoch"?

7.12.2018, 13.37 Uhr

News empfehlen