Film-Tipps für’s Wochenende

Lust auf einen guten Film? Aber nicht auf Kino? Und auch nicht auf Netflix und Konsorten? Auch im Fernsehen gibt es dieses Wochenende einige Spielfilmhighlights, wir stellen sie hier vor. 

#ScifiTipp
#LateTipp
#FantasyTipp
#ThrillerTipp
#HerzschmerzTipp
#KrimiTipp

#WesternTipp


 

#ScifiTipp
Star Trek

Freitag, 22.2., 20.15 Uhr bei Pro7 
Viel Tempo, starke Bilder und eine tolle Crew: Das "Star Trek"-Reboot von J.J. Abrams aus dem Jahr 2009 brachte frischen Wind ins angestaubte Trekkie-Universum und erhielt als erster Film der Reihe einen Oscar (für das Make-Up). Faszinierender Neustart! Morgen zeigt Pro7 die Fortsetzung "Into Darkness"

Darum geht’s: Bei einem romulanischen Angriff auf die "USS Kelvin" opfert sich der Offizier George Kirk, um der Besatzung die Flucht zu ermöglichen. Jahre später kommt sein Sohn James Tiberius Kirk (Chris Pine, l.) als Kadett an die Sternenflottenakademie. Dort gerät der Hitzkopf mit dem unterkühlten Vulkanier Spock aneinander. Doch kurz darauf müssen sie zusammenarbeiten. Als der Romulaner Nero Spocks Heimatplaneten Vulcan zerstört und als nächsten die Erde vernichten will, bekommt Kirk das Kommando über die "USS Enterprise". Gemeinsam mit Spock und Co. soll er den größenwahnsinnigen Nero aufhalten. 


 

#LateTipp
Sin City

Freitag, 22.2., 0.55 Uhr bei RTL2
Hart, düster und dreckig: Die kongeniale Comic-Adaption von Robert Rodriguez und Autor Frank Miller ist ein albtraumhafter Trip durch einen Großstadtmoloch im "Film Noir"-Stil. Selten wurde ein Comic besser auf die Leinwand gebracht.

Darum geht’s: In Sin City regieren Laster und Verbrechen: Während der herzkranke Cop Hartigan (Bruce Willis) die schöne Stripperin Nancy (Jessica Alba) vor dem brutalen Serienmörder und Vergewaltiger Roark retten will, läuft der Killer Marv aus Rache Amok, weil er den Tod des Callgirls Goldie rächen will. Währenddessen zettelt der korrupte Cop Jack im Prostituiertenviertel einen blutigen Krieg an ...


 

#FantasyTipp
Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

Samstag, 23.2., 20.15 Uhr bei Sat.1
Die Fortsetzung von Tim Burtons "Alice im Wunderland"-Adaption hat James Bobins ("Muppets") realisiert. Zwar basiert das knallige Märchenspektakel auf Lewis Carrolls Werk "Alice hinter den Spiegeln" aus dem Jahr 1871 – Bobins verleiht der Geschichte aber einen durchaus eigenen Dreh.  

Darum geht’s: Alice (Mia Wasikowska) findet einen magischen Spiegel und landet erneut im Reich von Unterland. Doch ihr alter Freund der Hutmacher (Johnny Depp) ist nach dem Verlust seiner Familie nicht mehr derselbe. Um ihm zu helfen, muss Alice in die Vergangenheit reisen und seine Familie retten. Dafür muss sie allerdings erst die Zeit – ein undurchschaubares Wesen halb Mensch, halb Uhr –von ihrem Plan überzeugen. Freilich bevor es zu spät ist.


 

#ThrillerTipp
No Country For Old Men

Samstag, 23.2., 22.45 Uhr bei ServusTV
Der wuchtige Neo-Western der Coen-Brüder hat es sich: Neben Tommy Lee Jones und Josh Brolin überzeugt vor allem Javier Bardem als durchgeknallter Killer mit Bolzenschussgerät. Für Film, Regie, Buch und Javier Bardem (bester Nebendarsteller) gab es 2008 den Oscar. Die blutige Verfilmung des Romans von Cormac McCarthy gilt zurecht als einer der besten Filme der Coen-Brüder.

Darum geht’s: Der Ex-Soldat Llewelyn entdeckt in der Wüste die Überreste eines geplatzten Drogendeals: mehrere Leichen, Heroinpäckchen und sehr viel Geld. Es dauert nicht lange, bis die Mafia und der kaltblütige Killer Anton Chigurh (Javier Bardem) hinter Lelwelyn her sind. Auch der amtsmüde Sheriff Bell bekommt Wind von der Geschichte.

No Country For Old Men

 

#HerzschmerzTipp
La La Land

Sonntag, 24.2., 20.15 Uhr bei Pro7
Damien Chazelles ungewöhnliche Musicalromanze war mit sechs Preisen der Abräumer bei den Academy Awards 2017. Pro7 zeigt den melancholischen Liebesfilm, in dem Emma Stone und Ryan Gosling sich zwischen ihren beruflichen Ambitionen und ihrer gemeinsamen Liebe zerreiben als Auftakt zur Oscarberichterstattung.  

Darum geht’s: Während die junge Kellnerin Mia (Emma Stone) von einer Schauspielkarriere träumt, möchte der Pianist Sebastian (Ryan Gosling), der sich von einem Gelegenheitsjob zum anderen hangelt, irgendwann einmal seinen eigenen Jazz-Club haben. Die beiden verlieben sich und beginnen eine Beziehung. Doch berufliche Ambitionen und Rückschläge setzen ihnen schwer zu. Mia und Sebastian beschließen, sich aus Vernunft zu trennen. Hat ihre Liebe noch eine Chance? 

La La Land

 

#KrimiTipp
Tatort: Ein Tag wie jeder andere

Sonntag, 24.2., 20.15 Uhr im Ersten
Die Franken-Kommissare Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Voss (Fabian Hinrichs) sind einfach ein super Team. Zudem hat ihr fünfter Fall Tempo und ist von Sebastian Marka auf mehreren Zeitebenen als zackiger Thriller inszeniert. Den Bösewicht gibt der sonst als Ermittler im "Spreewaldkrimi" tätige Thorsten Merten. 

Darum geht’s: Während einer Verhandlung hat der Bayreuther Anwalt Thomas Peters (Thorsten Merten) einen Richter erschossen. Kurz vor der Tat schaute er auf die Uhr und wartete die volle Stunde ab – dann drückte er ab. Peters gelang die Flucht. Exakt eine Stunde Minuten später wird eine Universitätsmitarbeiterin getötet. Wieder ist Peters der Täter. Die Ermittler Ringelhahn und Voss befürchten, dass Peters zur nächsten vollen Stunde erneut zuschlägt ...

#WesternTipp
Erbarmungslos

Sonntag, 23.2., 21.55 Uhr bei Arte
Altmeister Clint Eastwood inszenierte mit diesem Spätwestern von 1992 einen eindrucksvollen Abgesang auf das Klischee vom schießwütigen Revolverhelden. Der Anti-Western erhielt den Oscar für den besten Film, die beste Regie und den besten Schnitt. Gene Hackmann wurde für seine Rolle des gnadenlosen Sheriffs als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.   

Darum geht’s: Der in die Jahre gekommene Revolverheld William Munny (Clint Eastwood, r.) schlägt sich nach dem Tod seiner Frau als Schweinezüchter mehr schlecht als recht durchs Leben und zieht seine beiden Kinder groß. Als nach dem Überfall auf eine Prostituierte in der Kleinstadt Big Whiskey ein Kopfgeld von tausend Dollar auf die Täter ausgesetzt wird, macht sich Munny mit seinen Partnern Ned Logan und Schofield Kid auf, um sich das Geld zu verdienen. In Big Whiskey treffen die drei auf den abgehalfterten Sheriff Little Bill Daggett.

Erbarmungslos

 


 

 

 

 

 

 

22.2.2019, 11.30 Uhr

News empfehlen