"Das Boot": Event-Serie kommt ins Free-TV

Die Free-TV-Premiere der hochgelobten Sky-Serie "Das Boot" wird im ZDF stattfinden. Im Winter 2019/2020 sollen die acht Episoden zu sehen sein, hieß es von dem Sender.

Sie steuern das Serien-U-Boot (v.l.): Oberleutnant zur See Tennstedt (August Wittgenstein), Kapitänleutnant Hoffmann (Rick Okon) und Oberleutnant zur See Ehrenberg (Franz Dinda)

Kurz vor Start von Staffel 2

Die hochgelobte Event-Serie "Das Boot" wird auch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen laufen: Das ZDF hat die Ausstrahlungsrechte an der Sky-Serie erworben, wie der Sender nun mitteilte. Im Winter 2019/2020 soll sie demnach im Hauptprogramm sowie in der ZDFmediathek zu sehen sein.

Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland erklärte, man freue sich darauf, "dass wir kurz vor Ausstrahlung der zweiten Staffel bei Sky die erste Staffel im ZDF einem breiten Publikum präsentieren können". Bereits im Dezember war bekannt geworden, dass die Eigenproduktion von Sky mit neuen Folgen in einer weiteren Staffel fortgeführt wird.

Die Handlung der bislang achtteiligen Event-Serie setzt neun Monate nach den Geschehnissen des gleichnamigen Kinofilms aus dem Jahr 1981 ein. Dieses Mal gibt es zwei Schauplätze: An Bord der U-612 unter anderem mit den Schauspielern Rick Okon (29) und August Wittgenstein (38) sowie an Land, im französischen U-Boot-Hafen von La Rochelle. Dort sind unter anderem Vicky Krieps (35) und Tom Wlaschiha (45) zu sehen.

(hub/spot)

3.2.2019, 10.02 Uhr

News empfehlen