Frischkäse-Gurken-Herzen

● 2 kleine Salatgurken
● 6 Scheiben weißes Sandwichbrot
● 15 g Butter, zimmerwarm
● 150 g Frischkäse
● Salz

Die Briten lieben ihren Tee. Sie trinken ihn zu jeder Tageszeit. Doch am Nachmittag zwischen 16 und 17 Uhr wird das Teetrinken zu einem besonderen kulinarischen Highlight. Dann reicht man zum Tee köstliche Snacks. Hier eine appetitlich Kostprobe

Zubereitung: 

1. Die Gurken von den Enden befreien.
Mit einem Sparschäler von jeder Gurke der Länge nach vier Schalenstreifen herunterschneiden (einen Streifen auf jeder „Seite“) und wegwerfen. Als Nächstes von den beiden Gurken entlang den freigelegten Streifen weitere zwölf Fruchtfleischstreifen so herunterschälen, dass sie jeweils noch einen schmalen Schalenrand aufweisen. Die Streifen quer halbieren und beiseite legen.

2. Die Brotscheiben mit Butter und anschließend mit Frischkäse bestreichen und leicht salzen.

3. Über jede Brotscheibe vier Gurkenstreifen legen (am besten leicht überlappend, sodass der Frischkäse komplett abgedeckt ist). Mit einem Herzchenausstecher aus jeder Brotscheibe vier Herzen ausstechen und sofort servieren.

5.11.2013, 0.00 Uhr

Rezept empfehlen