Australischer Gemüse-Fischtopf

Leichte Küche

für 4 Personen:

• 600 g frische Miesmuscheln oder 100 g Miesmuschelfleisch (Glas)
• Salz
• 150 g Rotbarschfilet
• 150 g Schellfischfilet
• 50 g Zwiebeln
• 5 EL Olivenöl
• 1 rote, 1 gelbe Paprikaschote
• 500 ml Fleischbrühe (Instant)
• 10 schwarze Pfefferkörner
• 2 Lorbeerblätter
• 500 ml australischer Weißwein, etwa Lindemans BIN 65 Chardonnay
• 150 g Tiefseekrabbenfleisch
• 4 Zweige Thymian
Frische Miesmuscheln unter fließendem Wasser bürsten, geöffnete aussortieren. Muscheln in wenig Salzwasser 3 bis 4 Minuten brodelnd kochen und auf ein Sieb abgießen. Geschlossene Muscheln wegwerfen, übrige auslösen und beiseite stellen. Miesmuscheln aus dem Glas auf einem Sieb abtropfen lassen.

Fischfilets kalt abwaschen, trockentupfen, in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln fein würfeln, in Öl glasig dünsten. Paprika putzen, waschen, vierteln, in Streifen schneiden. Gemüse zu den Zwiebeln geben, 2 Minuten dünsten. Fleischbrühe zugießen, Pfefferkörner und Lorbeerblätter zugeben, 5 Minuten kochen lassen.

Anschließend den Wein zugießen und zum Kochen bringen. Hitzezufuhr drosseln, Fischfilet zugeben und in 3 Minuten gar ziehen lassen. Muschel- und Krabbenfleisch nur kurz mit erhitzen. Mit Thymianzweigen garniert zu Knoblauchbaguette servieren.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Person ca. 1.446 kJ/346 kcal. Eiweiß 24,5 g/Fett 15,6 g/KH 5,0 g.

Rezept empfehlen