Überbackener Toast mit Salbei-Tomaten-Steak

Filetsteaks unter kaltem Wasser abwaschen. Mit Küchenpapier trocken tupfen. Filets pfeffern, in heißem Öl auf jeder Seite etwa zwei bis drei Minuten braten und anschließend salzen.

Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Käse ebenfalls in Scheiben schneiden.
 
Toastbrote mit Butter bestreichen. Mit je einem Salatblatt belegen. Steaks darauf setzen. Mit Salbeiblättern, Tomatenscheiben und Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad so lange überbacken, bis der Käse schmilzt.

Tipp: Wer den Toast richtig italienisch haben möchte, kann zum Überbacken auch Mozzarella nehmen. Damit sich der Mozzarella gut schneiden lässt, einfach vorher in die Tiefkühltruhe legen und anfrieren lassen. Dann in Scheiben schneiden und auf den mit Filetsteak, Salbeiblättern und Tomatenscheiben belegten Toast legen.

Artikel empfehlen