Knusperschnitzel mit Paprika-Kräuter-Sauce

● 800 g dünne Putenschnitzel (à 100 g)
● Salz
● Pfeffer
● 2 Eier
● 200 g fettarme Kartoffelchips
● 4 EL Mehl
● 6 EL Keimöl
● 2 rote Paprikaschoten
● 2 Beutel Würzmischung für Kräuter-Rahm Schnitzel (Fertigprodukt)

Das Wiener Schnitzel gehört zu den leckersten Gerichten, die die österreichische Küche zu bieten hat. Schon der Anblick des Fleisches in der goldgelben Hülle ist ein Genuss. Servieren Sie den knusprigen Klassiker doch mal mit Pute statt mit Kalbfleisch …

Zubereitung: 

1. Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verquirlen. Kartoffelchips fein zerkrümeln.
Schnitzel nacheinander von jeder Seite zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in den Chipskrümeln wenden. Panade gut andrücken. Schnitzel in einer Pfanne im heißen Keimöl bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

2. Paprikaschoten entkernen, waschen und fein würfeln. Paprikawürfel im verbliebenen Bratfett dünsten. Einen Viertelliter kaltes Wasser dazugießen, Würzmischung für Kräuter-Rahm-Schnitzel einrühren und aufkochen. Knusperschnitzel mit der Soße auf vier Tellern anrichten und Kartoffelpüree dazu servieren.

8.10.2013, 0.00 Uhr

Rezept empfehlen