Wirsingrouladen

für 4 Personen:

Wirsingblätter in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Blätter mit einer Schaumkelle herausheben, auf ein Küchentuch legen und abtropfen lassen. Für die Füllung Kartoffeln schälen und grob raspeln, Maronen fein hacken, Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Butter in einem Topf schmelzen. Kartoffeln und Maronen darin 5 Min. bei niedriger Hitze dünsten. Vom Herd nehmen und Lauchzwiebeln, Petersilie, Käse, Schmand und Semmelbrösel unterheben.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Masse auf die Wirsingblätter verteilen, Ränder nach innen klappen, aufrollen und mit Küchengarn binden. Schmalz in einem breiten Topf schmelzen.

Rouladen bei mittlerer Hitze darin braun anbraten. Brühe angießen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 35 Minuten weich schmoren. Rouladen aus dem Topf heben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss mit einem Pürierstab Butterflocken unter die Soße schlagen.

Artikel empfehlen