Apfel-Pancakes

Bake America sweet again

• 2 EL + 4 TL Margarine
• 1 Ei
• 100 ml Buttermilch
• 100 g Mehl
• 1 Msp. Backpulver
• 20 g Zucker
• 2 Äpfel

Backen Sie sich Amerika einfach wieder süß. Diese Mini-Pfannkuchen mit ihrem fruchtigen Innenleben können Sie wunderbar – wie die Amerikaner – mit Ahornsirup zum Frühstück servieren. Sie schmecken aber auch als Dessert zum Abendessen

Zubereitung:

1. In einem kleinen Topf zwei Esslöffel Margarine schmelzen. Die geschmolzene Margarine in eine Schüssel geben, Ei und Buttermilch dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Mehl, Backpulver und Zucker mischen und unterrühren.

2. Die Äpfel waschen und eventuell schälen. Mit einem Ausstecher entkernen und in 12 dünne Scheiben schneiden.

3. Einen Teelöffel Margarine in einer Pfanne erhitzen, drei Apfelscheiben hineinlegen und je einen Klecks Pfannkuchenteig auf die einzelnen Apfelscheiben geben. Nach zwei bis drei Minuten die Pfannkuchen wenden, in weiteren zwei bis drei Minuten fertigbacken und aus der Pfanne nehmen. Den Vorgang mit dem restlichen Teig noch dreimal wiederholen, bis Mini-Pfannkuchen gebacken sind. Die Pfannkuchen auf vier Tellern verteilen und servieren.

Rezept empfehlen