Rotkohlsalat mit Äpfeln und karamellisierten Walnüssen

Immungesund kochen

Mit saisonalem Obst und Gemüsen schützen sie sich auch vor gefährlichen Eindringlingen. In diesen Rezepten steckt jede Menge wirkungsvolle Immunpower um die Abwehrkräfte zu stärken. 

Zutaten für 4 Portionen:

Zubereitung: 

1. Rotkohl vierteln, in feine Streifen schneiden und waschen, abtropfen lassen. A¨pfel waschen, vierteln, entkernen und wu¨rfeln.

2. Aus Apfelsaft, Rotweinessig, Walnussöl, zwei Esslöffeln Honig und Gewürzen eine Marinade rühren, Rotkohl und Apfelwürfel damit mischen. In eine fest verschließbare Schüssel geben und ein paar Stunden (z. B. über Nacht) durchziehen lassen.

3. Walnüsse in eine Pfanne geben und mit dem restlichen Honig karamellisieren. Salat vor dem Servieren noch einmal abschmecken, auf Tellern anrichten und mit den karamellisierten Walnüssen bestreut servieren.

Immunpower: Rotkohl hat beeindruckende innere Werte: zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe, viel Vitamin C sowie verschiedene Mineralstoffe wie Eisen und als Zugabe verdauungsfördernde Ballaststoffe. 

Rezept empfehlen