Putenbrust im Nudelmantel mit Blitz-Tomatensauce 

Lieber Brust statt Keule?

Zarte Putenbrust in einen Nudelmantel gehüllt und in Tomatensauce gegart 

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung: 

1. Für die Sauce den Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Anschließend die Blätter ebenfalls ganz fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin etwa zwei Minuten anschwitzen. Die fein gehackten Basilikumblätter dazugeben und kurz mitbraten. Mit den Dosentomaten auffüllen und mit Zucker, Salz und Pfeffer fein abschmecken. Tomatensauce nun in eine flache Gratinform geben.

2. Tagliatelle nach Packungsangabe bissfest kochen. Durch ein Sieb schütten und die noch warmen Nudeln zu jeweils vier Bahnen von etwa drei Zentimeter Breite auslegen.

3. Die Putenfilets waschen, trocken tupfen, quer halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin von beiden Seiten scharf anbraten und wieder herausnehmen. Nun die Fleischstücke auf die Pasta-Bahnen legen, aufrollen und auf die Tomatensauce in der Gratinform setzen. Im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten goldbraun backen und heiß servieren. 

Rezept empfehlen