Klassische Hühnersuppe mit Nudeln

Heißes Soulfood

In der Erkältungszeit ist die Hühnersuppe besonders beliebt. Sie wärmt von innen und schmeckt lecker. Hier ein Rezept, das Abwehrkräfte stärkt – und Kindheitserinnerungen weckt.

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

1. Hähnchen waschen und in einen großen Topf setzen. Mit drei Liter Wasser bedecken und kräftig salzen. Zwiebel schälen, halbieren und in einer Pfanne auf der Schnittfläche anbraten, mit Lorbeerblättern und Pfefferkörnern zum Hähnchen geben. Alles bei geschlossenem Topf einmal aufkochen lassen und dann etwa 60 Minuten köcheln lassen.

2. In der Zwischenzeit das Suppengemüse putzen, waschen und grob zerkleinern. Zwiebel, Lorbeerblätter und Pfefferkörner aus der Suppe nehmen und das Gemüse hineingeben. Nun das Ganze weitere 30 Minuten köcheln lassen. Dann das Hähnchen herausnehmen, in ein Sieb geben und leicht abkühlen lassen. Nun die Haut entfernen. Das Fleisch von den Knochen lösen und würfeln.

3. Gemüse aus der heißen Brühe nehmen. Fleisch und Nudeln in die Brühe geben und 15 Minuten weiterköcheln. Hühnersuppe auf vier Tellern verteilen. Mit der gehackten Petersilie garnieren und sofort servieren.

15.1.2018, 15.32 Uhr

Rezept empfehlen