Leckere Wraps

Frisch gewickelt

Die Idee zu der Kreuzung aus Sandwich und Tortillafladen kam aus den USA nach Europa und macht seitdem Sandwich, Stulle & Co. immer öfter Konkurrenz. Wickeln Sie doch einfach mal mit. Hier drei leckere Kreationen. 

Gemüse-Wraps

Gemüse-Wraps

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung: 

1. Mehl, Schnittlauch und Milch glatt rühren. Eier unterrühren und mit Salz würzen. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 4 Pfannkuchen ausbacken.  

2. Avocado schälen, halbieren, Kern entfernen und der Länge nach in Streifen schneiden. Radieschen waschen, putzen und in Stifte schneiden. Kohlrabi schälen und in dicke Stifte schneiden. Kopfsalatblätter waschen und trocken schleudern.

3. Für die Füllung Crème fraîche mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer verrühren und auf die Crêpes streichen. Jeden Pfannkuchen mit Salatblättern und Gemüse belegen, salzen, pfeffern und einrollen. Rollen jeweils in zwei Hälften schneiden und sofort servieren.
 

Pikant-fruchtige Käse-Wraps

Zutaten für 4 Personen:

1. Chili-Quark mit Orangenmarmelade verrühren. Blattsalatblätter abbrausen und trocken schleudern. Birne waschen, vierteln, entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden. Walnüsse hacken.

2. Tortillafladen ausbreiten und mit Orangen-Chili-Quark bestreichen, dabei die Ränder etwas freilassen. Dann mit Blattsalat, einer Käsescheibe und Birnenspalten belegen. Walnüsse darüberstreuen. Tortillafladen aufrollen und einmal in der Mitte durchschneiden.
 

Gemüse-Wraps mit Putenbrust und Schmelzkäse

Zutaten für 4 Personen:

1. Babyananas vierteln, schälen, den Strunk entfernen und die Viertel längs in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, entkernen und mit dem Sparschäler schälen. Gurken streifig schälen und mit der Paprika längs in Streifen schneiden.

2. Römersalat putzen, Blätter ablösen und waschen. Tortilla-fladen nebeneinanderlegen und mit dem Schmelzkäse bestreichen. Nacheinander mit Salatblättern, Putenaufschnitt, Ananas, Gurke und Paprika belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und aufrollen, dabei das untere Ende umklappen. In Papier wickeln und mit Küchengarn zusammenbinden und servieren.

 

 

 

 

27.2.2018, 9.46 Uhr

Rezept empfehlen