Tomaten-Brotsalat

Ciabatta trifft Tomate

Mit seinem vollen Sommeraroma ist das Lieblingsgemüse der Deutschen reif für einen raffinierten Salat ...

Zutaten für 4 Portionen:

Zubereitung: 

1. Tomaten häuten und halbieren. Über ein Sieb mit einem Löffel aushöhlen und den Siebinhalt kräftig ausdrücken, um möglichst viel Saft zu gewinnen. Tomatenhälften und abgespülte Kapern in einer Schüssel vermischen, salzen und pfeffern. Den geschälten Knoblauch mit einem Teelöffel Salz zerdrücken. Tomatensaft einrühren, dann Essig und Olivenöl untermischen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

2. Die Kruste von der Unterseite der Ciabatta abschneiden und das restliche Brot in dünne, blattähnliche Stücke reißen, salzen, pfeffern und auf einem Backblech verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen rösten, bis die Brotstücke leicht gebräunt und knusprig sind. 

3. Die heißen Brotstücke in eine große Schüssel füllen. Mit der Sauce übergießen und noch etwas Olivenöl darüberträufeln. Erst die Tomaten, dann die Sardellen und die Basilikumblätter untermischen.
 

28.8.2018, 5.57 Uhr

Rezept empfehlen