Heidelbeerkuchen mit Vanillecreme

Die Beeren sind los

Zurzeit kommen Beeren-Fans voll auf ihre Kosten. Die Früchte finden sich in Eis, Desserts, Smoothies & Co. Ihre "Lieblingsposition" haben sie aber auf Kuchen – bei uns auf Vanillecreme.

Zutaten:

Zubereitung:

1. Mehl, Backpulver, Margarine, 70 g Zucker, Vanillezucker und ein Ei zu einem Teig verkneten. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig größer als die Form ausrollen, in die Form geben und einen Rand hochziehen.

2. Die restlichen Eier trennen. Für die Creme Speisestärke und Eigelb in genügend Milch anrühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke dazugießen und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Eiweiße steif schlagen und unter die heiße Eier-Stärke-Zucker-Milch-Mischung ziehen. Mischung etwas abkühlen lassen und auf den Teigboden geben.

3. Heidelbeeren waschen und putzen. Sie dann gleichmäßig auf der Vanillecreme verteilen. Den Kuchen im auf 175 Grad (Umluft: 150 Grad) vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 60 bis 70 Minuten backen.

 

3.9.2018, 16.23 Uhr

Rezept empfehlen