Käsefondue mit Früchten

Ein Fondue lässt sich wunderbar vorbereiten. Als Gastgeber können Sie sich ganz entspannt zurücklehnen und von Anfang an mitgenießen

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung: 

1. Jede Gemüsesorte für sich allein so lange in Salzwasser dünsten, sodass sie noch Biss hat. Mit einem Schaumlöffel herausheben und in einem Sieb kurz abtropfen lassen. Die gegarten Fenchelhälften nach dem Abtropfen zusätzlich in Streifen schneiden. Das gegarte Gemüse und die Maiskölbchen, die Cornichons, die gefüllen Oliven und die gekochten Garnelen in Schüsseln anrichten. 

2. Butter im Fonduetopf schmelzen. Knoblauchzehe darin andünsten. Sie sollte beim Dünsten keine Farbe annehmen. Wein und Obstbrand auf einmal zugeben und aufkochen lassen, dann den Zitronensaft hinzufügen.

3. Käse mit dem Stärkemehl mischen, auf einmal in den Fonduetopf geben und unter ständigem Rühren aufkochen. Das fertige Fondue mit Muskatnuss und weißem Pfeffer würzen. Sobald das Fondue aufgekocht ist, die Hitze reduzieren, sodass es nur noch leicht vor sich hinköchelt.

25.12.2018, 6.00 Uhr

Rezept empfehlen