Wiener Gugelhupf

Der Gugelhupf ist ein Kuchen nach Großmutters Art. Gebacken wie dieser beliebte Klassiker bringt er ein Stück heimelige Kindheit in den Alltag ...

 

Zutaten für einen Gugelhupf:

  • 250 g weiche Margarine
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Bourbon-Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 100 g Speisestärke
  • 300 g Mehl
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 4 EL Rum (ersatzweise Milch)
  • 50 g kandierte Kirschen
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Korinthen
  • Puderzucker

Zubereitung: 

1. Margarine in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Eier, Speisestärke, Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und mit einem Handrührgerät auf höchster Schaltstufe ca. zwei Minuten gut verrühren. Rum, gewürfelte Kirschen, Mandeln, Rosinen und Korinthen unter den Teig mischen.

2. Teig in eine gut gefettete Gugelhupfform (22 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) ca. 60 Minuten backen.

3. Nach dem Backen Kuchen auf einen Rost stürzen, erkalten lassen und mit Puderzucker gleichmäßig bestäuben.

26.2.2019, 6.00 Uhr

Rezept empfehlen