Aufgehorcht: Unsere Top-5-Podcasts

Podcasts sind kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Hier finden Sie die Top-5-Podcasts der Redaktion.

Tipp 1: Auf den Punkt (Nachrichten, sueddeutsche.de)

Politisch informiert und auf dem neusten Stand sein: "Auf den Punkt" ist der Nachrichten-Podcast von sueddeutsche.de. Montags und freitags erscheinen die neuen Beiträge von Lars Langenau, Vinzent-Vitus Leitgeb und Jean-Marie Magro. Kurz und knackig auf den Punkt gebracht greift der Podcast aktuelle Entwicklungen und Nachrichten aus aller Welt auf.




Tipp 2: Gemischtes Hack (Comedy, Tommi Schmitt/Felix Lobrecht)

Besonders gut Lachen lässt sich mit den jungen Comedians Felix Lobrecht und Tommi Schmitt bei "Gemischtes Hack". Der im Internet gefeierte Podcast ist nicht nur was für die junge Generation! Die beiden wortwitzigen Weltbeobachter reden Woche für Woche über die amüsanten Dinge des Lebens und haben ihre eigenen Kategorien wie "5 Fragen an Tommi Schmitt/Felix Lobrecht" oder "Lifehack". Dabei bewegen sich die Sprecher in einer Folge schon mal zwischen prolligen Kommentaren über El Chapo und intellektuellen politischen Beobachtungen über den Gender Pay Gap.


 

Tipp 3: Zeit Verbrechen (Wissen, Zeit Online)

Die Kollegen von Zeit Online fühlen mit dem "Zeit Verbrechen"-Podcast realen Verbrechen auf den Zahn. Sabine Rückert, die preisgekrönte Gerichtsreportagen geschrieben hat und Expertin im Bereich Rechtsmedizin und Kriminalpsychiatrie ist, spricht mit Ressortleiter Andreas Sentker. Die Verbrechen reichen vom historischen Doppelmord, über Terrorismus und Jugendgewalt bis hin zu Stalking. Mit Feinsinn und sehr viel Empathie werden die wahren Fälle unterhaltsam aufgearbeitet. Geeignet für alle, die gerne mal hinter die Kulissen der Polizeiarbeit blicken wollen.


 

Tipp 4: Happy, holy & confident (Coaching, Laura Malina Seiler)

Für alle bewussten Herzmenschen da draußen spricht Laura Malina Seiler im "Happy, holy & confident"-Podcast über Achtsamkeit, persönliche Weiterentwicklung, Glück und Spiritualität. Ideal, um vom Alltag abzuschalten und sich ca. 45 Minuten den Tipps und Denkanstößen des Coaching-Profis hinzugeben – am besten in der Natur oder gemütlich zu Hause. Denn: Laura ist mit ganz viel Lebensenergie dabei und ihre Achtsamkeitsübungen lassen sich sofort beim Hören anwenden. 


 

Tipp 5: Einschlafen (Alltag/Philosophie, Toby Baier)

Gemütlich ist es auch mit dem "Einschlafen"-Podcast. Toby Baier bringt einen mit seiner sanften Stimme ins Bett. Er spricht über Philosophie, seinen Alltag, erzählt Märchen und liest aus Immanuel Kant vor. Durch seine ruhige und unaufgeregte Art, schafft Toby Baier das, was sonst jeder Podcaster vermeiden will: Seine Hörer erreichen oft nicht das Ende einer Folge. Daher der Tipp: Bitte den Podcast nicht beim Autofahren hören. 

Das Phänomen Podcast

Podcasts hören ist kein neues Phänomen mehr. Längst sind die kleinen, handlichen Audiodateien, die so gut wie jedes Thema abdecken, kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Das Besondere an Podcasts: Jeder kann einen Podcast produzieren und online stellen.

Was sind eigentlich Podcasts?

Das Wort Podcast setzt sich zusammen aus "pod" für "play on demand" (auf Abruf abspielen) und "cast", abgekürzt vom Begriff "broadcast" (Rundfunk). Die kleinen Dateien zum Hören kann man ganz einfach über das Internet anhören oder auf ein Tablet oder Smartphone herunterladen. Der Themenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Von Alltagsthemen über kleine Talkrunden bis hin zu Formaten, die beim Einschlafen helfen, finden Sie auf den verschiedensten Podcast-Seiten bestimmt auch Ihre Favoriten.
 

Was kostet das Hören?

Gar nichts; meistens zumindest. Es gibt Seiten wie Spotify, auf denen man sich anmelden muss. Im Internet lassen sich die Podcasts jedoch meistens kostenlos abonnieren und herunterladen.
 

Wie höre ich Podcasts?

Auf dem Sofa zu Hause oder unterwegs auf dem Weg zur Arbeit. Podcasts kann man überall hören. Für daheim bietet sich der Computer, das Tablet oder ein Smart Speaker an. Für unterwegs – ganz klar: das Handy. Dafür die Podcasts herunterladen oder übers Internet streamen.

Hier gibt es Podcasts zu hören

Podcasts kann man am Handy am besten über eine geeignete Podcast-App hören.
 

  Erreichbarkeit / Link Kosten Download Besonderheiten
iTunes Software für PC und auch als App keine ja große Auswahl
Spotify https://www.spotify.com/de (auch als App) kostenlos, Premiumversion 9,90 Euro, 14,90 Euro für spotify family nur Premium

exklusiv-Podcast: "Fest & Flauschig"

Soundcloud https://soundcloud.com/ (auch als App) kostenlos, Premiumversion 5,99 Euro monatlich nur Premium offener Zugang, deswegen viele kleine unbekannte Podcasts
Deezer https://www.deezer.com/de/ (auch als App) kostenlos, Premium 9,90 Euro monatlich nur Premium exklusiv-Podcasts
audible https://www.audible.de (auch als App) 9,95 Euro monatlich ja sehr gute Audio-Qualität
Podcast.de https://www.podcast.de/ kostenlos nein rein deutsche Seite

 

27.6.2019, 8.36 Uhr

Artikel empfehlen