Michael Dorn

Die Crew von "Star Trek - The Next Generation" ist in der Serie wie auch privat äußerst musikliebend. Zufall? Mag sein, in jedem Fall bildet Michael Dorn keine Ausnahme. Sein Geld verdiente sich der gebürtige Texaner schon immer auf der Bühne, doch zunächst nicht als Schauspieler, sondern als Bassist. Offensichtlich machte der Musiker damals schon eine gute Show, denn kurze Zeit später wurde er als Jebediah Turner für die Serie "ChiPs" engagiert. Es folgten unterschiedliche Gastrollen in "Falcon Crest", "Hunter" und anderen Serien. Der Durchbruch kam dann natürlich mit der Rolle des Worf, dem ersten Klingonen, der auf einem Föderationsschiff diente. Aus dem anfänglich improvisierten Charakter wurde schnell ein Publikumsmagnet, und nach dem Tod von Tasha Yar, gespielt von Denise Crosby, wurde Worf zum Sicherheitschef befördert. Die intensive Beschäftigung der Drehbuchautoren mit dem Volk der Klingonen hatte zur Folge, dass Michael Dorns Charakter mehr und mehr in den Mittelpunkt der "Next Generation" rückte.Dorn tanzt außerdem auf mehreren Hochzeiten: als Worf bei "TNG" und "Deep Space Nine" sowie als Worfs Großvater bei "Star Trek VI". Der Schauspieler ist nicht nur beruflich oft in der Luft: Er besitzt seit der zweiten Staffel von "The Next Generation" den Pilotenschein. Mit seinem eigenen Jet, der noch aus den Anfangstagen der propellerlosen Luftfahrt stammen soll, jagt er oft über den Himmel Kaliforniens.

Starportrait empfehlen