"Der Barcelona-Krimi: Tod aus der Tiefe"

Spannendes Duo

Neue Krimireihe im Ersten: Anne Schäfer und Clemens Schick ermitteln im "Barcelona-Krimi". Sehenswert – nicht nur der Stadt wegen ...

Barcelona-Duo: Xavi Bonet (Clemens Schick) und Fina Valent (Anne Schäfer)

Ermittlungen in Katalonien

Das Erste baut sein Portfolio der internationalen Kriminalitätsbekämpfung am Donnerstagabend aus und schickt mit rtv-Titelstar Anne Schäfer und Clemens Schick ein neues Ermittlerduo ins Rennen. Die katalanische Metropole Barcelona spielt neben den Protagonisten die dritte Hauptrolle in der Reihe. Die zweitgrößte Stadt Spaniens wird beeindruckend inszeniert: mal schick, mal verrucht, pittoresk und weltstädtisch. Hotspots sind die Sagrada Familia, die Prachtstraße Passeig de Gràcia, der Hafen. Für Anne Schäfer ist Barcelona schlicht "eine der spannendsten Städte Europas". 

Schäfer spielt die alleinerziehende Ermittlerin Fina Valent, die zusammen mit ihrer 15-jährigen Tochter Maria von Palma nach Barcelona wechselt. Dort findet sie im ersten von zunächst zwei Fällen nicht nur einen Sumpf von Drogen- und Menschenhandel vor, sondern auch den mürrischen Kollegen Xavi Bonet. 

Ein Paar, bei dem es knistert

Bonet ist ein Mann, der eigentlich lieber allein arbeiten würde. Klug, topfit, schweigsam, geheimnisvoll. Seine sexuellen Neigungen: eindeutig zweideutig. Sein Verhältnis zur neuen Kollegin Fina Valent beschreibt Bonet-Darsteller Clemens Schick so: "Die beiden versuchen Distanz zu wahren, können diese aber nicht aufrechterhalten." Anne Schäfer: "Sie stellen fest, dass vom anderen eine Anziehungskraft ausgeht, der man sich nicht entziehen kann." Anders gesagt: Es knistert gewaltig. Ein Wiedersehen mit Anne Schäfer gibt es am 28.12. im Kino. In "Hot Dog", dem neuen Film von Til Schweiger und Matthias Schweighöfer, spielt sie die weibliche Hauptrolle.

24.10.2017, 7.27 Uhr

TV-Thema empfehlen