Der Eberhofer-Krimi "Grießnockerlaffäre"

Rudi, Franz und Omas Essen

Rita Falks "Grießnockerlaffäre" mit Sebastian Bezzel erscheint am 8. Februar auf DVD und Blu-ray.

Update: Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Unter www.rtv.de/quiz finden Sie die aktuellsten Gewinnspiele.

Eberhofer unter Verdacht

Der Franz (Sebastian Bezzel, r.) und der Rudi (Simon Schwarz) sind zurück. Auch in der vierten Rita-Falk-Verfilmung geht es ausgesprochen kulinarisch zu. Aber in der "Grießnockerlaffäre" gibt es nicht nur Omas leckere Rezepte, sondern auch echte Probleme für den Eberhofer Franz: Er soll seinen Vorgesetzten Barschl erstochen haben. Das ist natürlich "ein ausg'machter Schmarrn", sagt der Franz. Auch wenn es sein Messer war, das im Rücken vom Barschl steckte. Rudi hilft ihm, den wahren Mörder zu finden.

Mit über 800 000 Kinozuschauern ist die "Grießnockerlaffäre" der bisher erfolgreichste Eberhofer-Krimi. Seit 8. Februar gibt es die Mordsgaudi auf DVD und Blu-ray.

 

29.1.2018, 13.48 Uhr

TV-Thema empfehlen