Das TV-Programm an Weihnachten 2018

Das Feiertags-Programm 2018. Wir zeigen Ihnen die Höhepunkte des TV-Programms am 24.12. und den beiden Weihnachtsfeiertagen. 

Das Märchen von der Regentrude. Einer von zwei neuen Filmen bei der Märchenreihe "6 auf einen Streich"

Wir zeigen Ihnen die Highlights zu Weihnachten auf einen Blick. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Filme, Shows und Serien zum Fest. Sie wollen mehr? 

Hier geht es zum aktuellen TV-Programm
Hier finden Sie die Lieblings-Weihnachtsfilme der rtv-Leser
Hier sehen Sie Weihnachts-Highlights auf Netflix und Amazon Prime

Die Märchenfilme "6 auf einen Streich"

Das Erste zeigt auch dieses Jahr wieder 2 neue Folgen seiner Märchenreihe "6 auf einen Streich". Vor zehn Jahren wurde die Reihe ins Leben gerufen. Seitdem steht jedes Jahr die erste Riege der deutschen Film- und Fernsehschauspieler vor der Kamera. Insgesamt wurden bislang 44 Märchen verfilmt. Eingebettet in jede Menge Märchenklassiker wie "Schneewittchen", "Aschenputtel" und Co., gibt es dieses Jahr als Erstausstrahlung die beiden unbekannteren Geschichten "Das Märchen von der Regentrude" und "Die Galoschen des Glücks" zu sehen.

Das ZDF kontert an Weihnachten mit dem Märchen "Der süße Brei" und "Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen". Ersteres ist eine Geschichte von Theodor Storm, in der ein von Dürre geplagtes Land auf Regen hofft. In "Die Galoschen des Glücks", nach Motiven von Hans Christian Andersen, geht es um eine Kammerzofe, die sich in einen Diener verliebt. Und in "Der süße Brei" – inspiriert von den Märchen der Gebrüder Grimm – zeigt die junge Jola, die sich auf die Suche nach einem magischen Topf macht, der sämtlichen Hunger auf der Welt stillen soll. Die Geschichte von "Timm Thaler" wurde 2017 neu verfilmt. Regie führte Andreas Dresen ("Halbe Treppe")

Alle Termine der Märchenfilme 2018:

Der süße Brei
Veit (Merlin Rose) und Jola (Svenja Jung) reiten ins Dorf


Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist DER Weihnachtsfilmklassiker schlechthin! Wer die CSSR/DDR-Koproduktion aus dem Jahr 1973 nicht bereits in der Vorweihnachtszeit mehrfach gesehen hat, der hat an den Weihnachtsfeiertagen noch reichlich Gelegenheit, sich den Kultfilm anzuschauen. Immer wieder schön! Hier lesen Sie mehr zu "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

 

Alle Termine:

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Der Kult-Weihnachtsfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"


Die "Sissi"-Filme

Dürfen an Weihnachten ebenfalls nicht fehlen: Die "Sissi"-Filme mit Romy Schneider. Das Erste zeigt die komplette Trilogie an drei Tagen hintereinander. Ernst Marischkas Klassiker von 1955 erzählt von den frühen Jahren der österreichischen Kaiserin Elisabeth. Romy Schneider wurde damit zum Star, beklagte sich aber später mehrfach in Interviews, dass sie immer auf die "Sissi"-Rolle reduziert würde. O-Ton: "das pappt mein Leben lang wie Grießbrei an mir". Fürs Weihnachtsfest sind die "Sissi"-Filme aber genau das richtige.

Alle "Sissi"-Filme:

Sissi
Romy Schneider in ihrer größten Rolle


Das "Bergdoktor"-Weihnachtsspecial

Das ZDF zeigt an Heiligabend das 2015 entstandene Weihnachtsspecial vom "Bergdoktor". Ein Findelkind beschert der Familie Gruber eine besondere Weihnachtsfeier. Da das Jugendamt kurz vor den Feiertagen nicht darauf vorbereitet ist, verbleibt das Neugeborene vorübergehend bei den Grubers. Da bekommt das Kind plötzlich Fieber und einen merkwürdigen Ausschlag ...

Seit 2008 verkörpert Hans Sigl den "Bergdoktor" Martin Gruber. Auch an Weihnachten macht er eine gute Figur. Fans freuen sich auf ein wohliges Wiedersehen mit dem Special. Am 3.1. um 20.15 Uhr geht es dann mit einem neuen Winterspecial weiter. In "Preis des Lebens" dürfen sich Bergdoktor-Fans auf eine Skitour mit traumatischem Erlebnis "freuen". Eine Woche später, am Donnerstag, den 10.1., starten sieben neue Folgen der ZDF-Serie. 

Der Bergdoktor Weihnachtsspecial
Der Bergdoktor (Hans Sigl) muss auch an Weihnachten ra


Kevin – Allein zu Haus & Kevin – Allein in New York

In den Weihnachtsfilmklassikern "Kevin – Allein zu Haus" und "Kevin – Allein in New York" schlägt sich der junge Macaulay Culkin als Kevin mit Einbrechern herum, die sich die "feuchten Banditen" nennen. Erst alleingelassen im eigenen Haus, im zweiten Teil dann in New York. Im zweiten Teil ist der heutige US-Präsident Donald Trump mit einem Kurzauftritt mit von der Partie. Gangster Harry wird von Hollywoodstar Joe Pesci gespielt. Der erhielt die Rolle, weil Robert de Niro nicht wollte. Der Film gilt als eine der erfolgreichsten Komödien überhaupt. Danach folgten noch drei weitere Fortsetzungen. Allerdings ohne Macaulay Culkin. Und auch Regisseur Chris Columbus war nicht mehr mit an Bord. 

Kevin allein zu Haus
Kult zum Fest: Macaulay Culkin in "Kevin – Allein zu Haus"


Der Herr der Ringe – Die Gefährten

Tolkiens Klassiker "Der Herr der Ringe" wurde von Peter Jackson kongenial verfilmt. Doch am besten ist immer noch der Auftakt der Trilogie: "Die Gefährten". Der Film kam 2001 in die Kinos, und machte Elijah Wood in der Rolle des Frodo Beutlin zum Star. Ein archaischer Kampf zwischen Gut und Böse. Bildgewaltiges Abenteuerkino voller Magie. So gut, dass sich auch viele Nicht-Fantasy-Fans in die Welt der Hobbits und Elfen ziehen ließen.

Der Herr der Ringe
Eine der größten Fantasyreihen überhaupt: "Herr der Ringe" (Foto: Elijah Wood)


Wrong Cops

Wer es etwas absurder mag, für den hat Tele5 "Wrong Cops" im Angebot. Die bizarre Komödie von "Mr. Oizo"-Musiker und Filmemacher Quentin Dupieux erzählt von einer Handvoll Polizisten, die versuchen eine Leiche verschwinden zu lassen. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn man etwas beschränkt ist. Wir sind ehrlich: die Meinungen über diesen Film gehen stark auseinander. Für manche ist das unausgereifter Quatsch, für andere experimentelle Kunst. Für manche extrem lustig, für andere einfach nur doof. Was denken Sie? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden. Anschauen!

Wrong Cops
Schräg, aber komisch: "Wrong Cops" von Quentin Dupieux


Die Helene Fischer Show

Am ersten Weihnachtsfeiertag zeigt das ZDF "Die Helene Fischer Show". Deutschlands Pop-Superstar liefert in einer spektakulären Show gemeinsame Duette mit nationalen und internationalen Gästen. Natürlich auch wieder mit jeder Menge artistischen Einlagen. Fans bekommen Gänsehaut. Alle anderen werden immerhin gut unterhalten. Laut einer Liste des US-Wirtschaftsmagazines Forbes gehört Helene Fischer übrigens zu den Top 10 der bestbezahltesten Musikerinnen weltweit. Pro Auftritt soll Helene Fischer laut Mutmaßungen der BILD-Zeitung angeblich 250.000 Euro verdienen. Mit dabei sind u.a. Eros Ramazzotti, Maite Kelly, Michelle, Kerstin Ott, Luis Fonsi, Luca Hänni, Florian David Fitz und US-Schauspielstar Kiefer Sutherland.

Helene Fischer
Deutschlands Superstar Helene Fischer


Pets

Zum ersten Mal im Free-TV: Der Animationsfilm "Pets" von den Machern der "Minions"-Filme. Haustiere in der Großstadt! Und die Antwort auf die Frage: Was macht eigentlich mein Haustier, während ich nicht daheim bin? Die Antwort ist unfassbar komisch und mündet schließlich in ein familienfreundliches Abenteuer, das zeigt, dass ein Haustier auch jede Menge Verantwortung mit sich bringt.

Pets
Free-TV-Premiere am ersten Weihnachtsfeiertag: "Pets"


Zoomania

RTL schickt zur gleichen Zeit ebenfalls eine Animationsfilm-Free-TV-Premiere ins Rennen: Zoomania. Der Disney-Film erhielt 2017 den Oscar als bester Animationsfilm und war ein großer finanzieller Erfolg weltweit. Erwachsene freuen sich an den zahlreichen Filmzitaten, Kinder haben Spaß an den amüsanten Tierfiguren. Denn die Welt von Zoomania wird ausschließlich von Tieren bevölkert. Judy Hopps schafft es als erster Hase Polizist zu werden. Doch statt dem betrügerischen Fuchs Nick das Handwerk legen zu können, braucht sie seine Hilfe, um das Verschwinden von 14 Bewohnern aus Zootropolis aufzuklären. Fuchs und Hase ermitteln gemeinsam.

Zoomania
Die zweite Free-TV-Premiere am 1. Weihnachtsfeiertag: "Zoomania"


Gremlins 1 & 2

Nicht dem Sonnenlicht aussetzen. Nie nass werden lassen. Und nicht nach Mitternacht fressen lassen. Das muss man beachten, wenn man einen Mogwai als Haustier hält. Beachtet man das nicht, platzen aus dem süßen Kuschelwesen schnell gemeingefährliche Gremlins heraus. Neben "Stirb Langsam" und "Lethal Weapon" gehören die "Gremlins"-Filme von Joe Dante zu den zahlreichen "etwas anderen" Weihnachtsfilmen. Kabel1 zeigt die 80er-Jahre-Horrorkomödien im Double-Feature. Das Original stammt aus dem Jahr 1984. Die 1990 entstandene Fortsetzung verlegt die Geschichte vom Land nach New York und legt in Ton, Effekten und schwarzem Humor eine ganze Schippe drauf. Für Filmkritiker Roger Ebert damals zu viel. Er kritisierte "zu wenig Story und zu viele Gremlins". Papperlapapp!

Gremlins
Süüüß. Noch! Mogwai Gizmo aus den "Gremlins"-Filmen


"Traumschiff" & "Kreuzfahrt ins Glück"

Am zweiten Weihnachtsfeiertag stechen schon seit Mitte der 90er Jahre traditionell erst das "Traumschiff" und dann die "Kreuzfahrt ins Glück" in See. Echtes Feel-Good-Fernsehen, bei dem sich alle Probleme in 90 Minuten locker lösen lassen. Dazu gibt es herrliche Panoramen zu sehen. Diesmal geht es mit dem Traumschiff nach Hawaii. Die darauffolgende Hochzeitsreise führt ins Piemont. Wie jedes Jahr geht es mit dem Doppelpack schon an Neujahr weiter. Dann heißen die Reiseziele: Japan und die Kykladen. Für "Traumschiff"-Kapitän Sascha Hehn sind die Reisen nach Hawaii und Japan übrigens die letzten seiner Art. Er hat seinen Dienst mittlerweile quittiert.

Traumschiff
Tradition zum Fest: Das "Traumschiff"


Honig im Kopf

Nach "Keinohrhasen" dürfte die Tragikomödie "Honig im Kopf" der zweite Film von Til Schweiger sein, auf den sich fast alle einigen können. Immerhin reichten 7,19 Millionen Kinozuschauer für den 6. Platz der erfolgreichsten deutschen Filme in der BRD seit 1968. In der Hauptrolle ist Dieter Hallervorden zu sehen, der den unter Alzheimer leidenden Amandus spielt. Kritiker bemängelten oftmals das Ausblenden der harschen Realität. Womit sie wohl Recht haben. Am Ende liefert Til Schweiger eben eine klassische Wohlfühl-Tragikomödie. Die Realität darf dabei ruhig außen vor bleiben. Til Schweigers Tochter Emma spielt die junge Tilda. Im unvermeidlichen Hollywood-Remake spielt übrigens Nick Nolte die Hauptrolle. Regie führt dabei Til Schweiger.

Honig im Kopf
Dieter Hallervorden spielt in "Honig im Kopf" den demenzkranken Amandus


Die "Beverly Hills Cop"-Reihe

Nach seinem fulminanten Debüt "Nur 48 Stunden" legte Eddie Murphy nur 2 Jahre später als "Beverly Hills Cop" den Grundstein für eine lange und erfolgreiche Schauspielkarriere. Als Axel Foley muss Murphy den Mord seines Kumpels Mikey aufklären. In Teil 2 liefert er sich ein Duell mit dem sogenannten Alphabet-Killer. Teil 3 führt Axel Foley direkt in einen Vergnügungspark. Dort betreibt ein Falschgeldring zwielichtige Geschäfte. Die Titelmelodie von Komponist Harold Faltermeyer ist pure 80er-Jahre-Nostalgie und sorgt auch heute noch für breites Grinsen. Kabel1 zeigt alle drei Filme am Stück. Einschalten!

Beverly Hills Cop
Eddie Murphy (r.) ist der "Beverly Hills Cop"


Harry & Sally

Rob Reiners Beziehungskomödie "Harry & Sally" gehört zu den schönsten und witzigsten Filmen, die die 80er Jahre hervorgebracht haben. Ja, das ist der Film, in dem Meg Ryan bei Kaffee und Kuchen einen Orgasmus vorspielt. Und ja, das ist der Film der die Frage stellt: "Können Männer und Frauen miteinander befreundet sein?" Also ohne, dass der Sex dazwischen kommt? Rein platonisch. Aber "Harry & Sally" ist eben auch der Film, der Billy Crystal und Meg Ryan ein komödiantisches Denkmal gesetzt hat. Man vergisst recht schnell, wie tiefsinnig und charmant das Drehbuch von Nora Ephron diverse Lebensentwürfe durchdekliniert, und dabei stets so leichtfüßig bleibt, dass man sich den Film immer wieder aufs neue ansehen mag. Für die 2016 verstorbene Carrie Fisher war die Rolle der Marie die Rolle ihres Lebens. Besser war sie nie. Nur erfolgreicher. In der anderen Rolle ihres Lebens: als Prinzessin Leia in "Star Wars".

Harry & Sally
Eine ihrer besten Rollen: Meg Ryan in "Harry und Sally"

 

Weitere Free-TV-Premieren rund ums Fest: 

 

24.12.2018, 9.59 Uhr

TV-Thema empfehlen