"Hüftkreisen mit Nancy" mit Helen Woigk

rtv-Titelstar Helen Woigk sorgt in der sympathischen Komödie "Hüftkreisen mit Nancy" für den nötigen Schwung. Da ist richtig Musik drin!

Sympathische Komödie mit Tiefgang und Musik

"Den Wendepunkt im Leben eines Mannes zum Thema machen", das wollte Joachim Król in der Komödie "Endlich Witwer". Eine Woche später heißt es: derselbe Sender, dasselbe Thema. Wieder landet ein Mann in der Midlife-Crisis. Der Journalist Max, gespielt von Felix Knopp, wird an seinem 45. Geburtstag gefeuert, verheimlicht seiner Familie den Rauswurf, leidet unter seiner Unbeweglichkeit und miesen Fitness. Der rettende Engel erscheint ihm in Gestalt der attraktiven Fitnesstrainerin Nancy, gespielt von rtv-Titelstar Helen Woigk. "Nancy ist eine junge Frau mit großen Träumen, immer lebensfroh und optimistisch", so Woigk. Vor allem ist sie gut aussehend, sportlich und sympathisch. Eine Frau zum Verlieben eben. Das findet Max’ Gattin leider auch, als sie die hüftkreisende Schönheit versehentlich kennenlernt. Willkommen in der Beziehungskrise.

Die richtigen Töne – und Bilder 

Eine "Tragikomödie mit Tiefgang" verspricht Regisseur Miko Zeuschner. Eine, die nur funktioiniert, wenn man den "richtigen Ton" trifft. Für den sorgt schon die Tatsache, dass sowohl Nancy als auch Max einen Traum der musikalischen Art haben. Sie will Tänzerin werden, in ihm schlummert ein Musikjournalist, der unbedingt ein Interview mit seinem Idol John Ash ergattern will. Diese Träume bringen Schwung in die Geschichte. Und die Bilder passen auch. Wenn Nancy muskelbepackte Kraftbolzen zum gemeinsamen Hüftkreisen animiert, hat das einen schön-schrägen Charme. Helen Woigk war begeistert vom Dreh: "Das war nicht ohne und hat endlos Spaß gemacht." Ihr Fitnesstipp für alle: "Suche dir einen Sport, der Spaß macht, dich motiviert und auch mal herausfordert! Und ganz wichtig: dranbleiben."

10.5.2019, 10.40 Uhr

TV-Thema empfehlen