Streaming & Podcast » ARD Plus: Das erwartet Sie auf dem neuen Amazon-Channel
Streaming & Podcast » ARD Plus: Das erwartet Sie auf dem neuen Amazon-Channel

ARD Plus: Das erwartet Sie auf dem neuen Amazon-Channel

ARD Plus: Das erwartet Sie auf dem neuen Amazon-Channel

Besser als die Mediathek?

Seit November 2020 ist die ARD mit dem Kanal “ARD Plus” auch bei Amazon vertreten. Dort gibt es deutlich mehr aus dem Archiv der ARD zu sehen als in der eigenen Mediathek. Der neue Channel umfasst Filme (von Dramen über Krimis bis hin zu Komödien), Serien, Dokumentationen und Kindersendungen. 

Besonders beliebte ARD-Produktionen wie der “Tatort” oder “Polizeiruf 110” haben sogar ihr eigenes Archiv. Im Gegensatz zur ARD-Mediathek verfallen hier keine Inhalte aus Lizenzgründen. Um den monatlich kündbaren Channel zu abonnieren, müssen Sie derzeit 4,95 Euro investieren. Die ARD-Mediathek bleibt selbstverständlich kostenlos.

Für jeden was dabei

Die Auswahl des “ARD Plus”-Channels hat für alle Zielgruppen etwas zu bieten. Für Kinder stehen unter anderem Kultsendungen wie “Die Sendung mit der Maus”, “Die Pfefferkörner” oder der Film “Pünktchen und Anton” zur Verfügung. Dokufreunde können sich zum Beispiel über die Dokureihen “Eisbär, Affe und Co.”, “Die Wikinger” oder “Die Küsten des Nordens” freuen. 

Wer auf Unterhaltung steht, kann sich etwa die Sitcom “Familie Heinz Becker”, die bayerische Fernsehserie “Monaco Franze” oder die Comedy-Show “Sketchup” ansehen. Auch im Bereich Special-Interest gibt es mit “Tod einer Kadettin”, einem Film, der auf dem Fall von Jenny Böken basiert, die während des Dienstes auf dem Segelschulschiff “Gorch Fock” über Bord ging, oder “Die Elbphilharmonie – von der Vision zur Wirklichkeit” jede Menge Auswahl.

Probeabo möglich

Das Abonnement kann für 14 Tage kostenlos getestet werden. Anschließend verlängert sich das Abo automatisch. Wer das nicht möchte, muss das Abo kündigen, was aber ganz einfach per Mausklick möglich ist. Die Kündigung erfolgt dann jeweils zum Monatsende. Um das Angebot auch auf dem Fernseher nutzen zu können, müssen Nutzer die kostenlose Prime-Video-App herunterladen.

Das ZDF (mit “Der Bergdoktor”, “Rosamunde Pilcher”, “Die Rosenheim-Cops” und mehr) ist schon etwas länger auf Amazon Prime Video vertreten und eröffnete seinen Channel “ZDF Select” im Dezember 2019. Auch hier ist das Angebot in einzelne Kategorien unterteilt, der Preis beträgt 4,99 Euro im Monat.

Auch interessant

| Steffen Rothhaupt | 15. Februar 2021