Streaming & Podcast » Auf Live-Sportentzug? Diese Dokus zum Streamen helfen
Streaming & Podcast » Auf Live-Sportentzug? Diese Dokus zum Streamen helfen

Auf Live-Sportentzug? Diese Dokus zum Streamen helfen

Auf Live-Sportentzug? Diese Dokus zum Streamen helfen

Wiederholungen und Sport-Dokus

Auch Fans von Live-Sport leiden derzeit massiv unter den Auswirkungen der Corona-Krise. Im TV und online gibt es abgesehen von E-Sports und Randsportarten nahezu keinen Live-Sport.

Eine Alternative: Wiederholungen von älteren Partien und Matches, wie sie aktuell bei Sport1, Eurosport und Co. laufen. Das Sport-Programm können Sie sich ganz bequem über die erweiterte Suche von tvtv anzeigen lassen, indem Sie einfach die gewünschten Sportarten über die Check-Boxen der Kategorie “Sport” auswählen.  

Die andere Alternative: Greifen Sie auf Sportdokus zurück. Die bieten zwar kein Live-Erlebnis, liefern dafür aber spannende Einblicke in die Welt ihres Lieblingssports oder Lieblingsvereins. Wir haben fünf Tipps für Sie ausgesucht!

"Ikarus" - Netflix, Radsport

Szene aus der Dokumetation "Ikarus"
©Netflix

Regisseur Bryan Fogel will in seiner Doku zeigen, wie einfach der Betrug durch Doping im Radsport ist. Als Hobby-Radfahrer wendet er sich mit seinem Anliegen an den ehemals anerkannten russischen Anti-Doping-Experten Grigori Rodschenkow, der früher fleißig beim Dopen half.

Einfach unglaublich und oscarprämiert!

"Streif - One Hell of a Ride" - Netflix, Ski alpin

Szene aus "Streif – One Hell of a Ride"
©Netflix

Wer als Skirennläufer die “Streif” meistert und das “Hahnenkammrennen” in Kitzbühel gewinnt, wird zur Legende. Die Strecke gilt als gefährlichste Abfahrt im Skirennzirkus, immer wieder kommt es zu Stürzen mit schweren Verletzungen. Der Film begleitet die fünf Rennfahrer Aksel Lund Svindal, Erik Guay, Max Franz, Hannes Reichelt und Juryj Danilatschkin bei ihrer Vorbereitung auf das Rennen 2014.

Spektakuläre Bilder der legendären Rennstrecke, die auch Wintersport-Muffel beeindrucken. Regisseur Gerald Salmina glorifiziert aber nicht nur den Mythos “Streif”, er thematisiert auch die Risiken, die die halsbrecherische Abfahrt für die Fahrer bereithält.

"100 Jahre "Kicker": Ein Sportmagazin schreibt Geschichte" – ARD-Mediathek, Fußball

"100 Jahre Kicker": Berti Vogts
©WDR/beckground tv/Paul Bentzen

Der “Kicker” ist für Fußballfans eine der wenigen Konstanten in unserer schnelllebigen Zeit, an den Start ging er 1920. Heute ist das Sportmagazin weit mehr als ein reines Printprodukt; der “Kicker” ist auch im Digitalen angekommen. Im Film wird gezeigt, wie sich das Magazin über die Jahrzehnte verändert hat, was gleichgeblieben ist, und wie Leser und Profifußballer auf ihn blicken.

Zu Wort kommen Fußballgrößen wie Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge, Rudi Völler, Matthias Sammer und Berti Vogts (Foto)

Abwechslungsreiche Mischung aus Reportagen, Fußballanekdoten und Hintergrundinformationen über den “Kicker”, seine Geschichte und seine Macher

"Sunderland ’Til I Die" – Netflix, Fußball

Ein Fan des AFC Sunderland
©Netflix

Die Doku begleitet den chronisch erfolglosen englischen Traditionsverein Sunderland AFC ein Jahr lang nach dem Abstieg aus der Premier League. Klar, das Ziel ist der Wiederaufstieg, doch daraus wird erstmal nichts … 

Die großartige Doku über einen “Mittelklasseklub” umfasst mittlerweile zwei Staffeln und fesselt einfach wegen der großen Nähe zu Spielern, Vereinsleuten und Fans. Fußball wie er leibt und lebt!   

"Diego Maradona" – Amazon Prime Video, Fußball

Maradona feiert den WM-Titel
©Amazon Prime Video

Der britische Regisseur Asif Kapadia wirft einen Blick auf die legendäre Karriere der “Hand Gottes” – mit haufenweise bisher unveröffentlichtem Material und Aufnahmen aus dem Privatarchiv der Familie Maradona. Im Fokus steht Maradonas Zeit beim SSC Neapel von 1984 bis 1991, in der er den Verein zur italienischen Meisterschaft führte und mit Argentinien den Weltmeistertitel holte. 

Doch die Ikone hat auch dunkle Seiten: Diego Maradona ließ sich mit der Mafia ein und wurde drogensüchtig. Asif Kapadia zeichnet in seinem Dokumentarfilm ein facettenreiches Porträt des Phänomens Maradona.

(*) Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.rtv.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.

| Björn Sommersacher | 20. April 2020