Streaming & Podcast » Streaming-Highlights im Mai
Streaming & Podcast » Streaming-Highlights im Mai

Streaming-Highlights im Mai

Streaming-Highlights im Mai

Im Mai feiern wieder jede Menge neue Serien auf Netflix, Sky Ticket, Amazon & Co. Premiere. Welche sich besonders lohnen, erfahren Sie hier: Wir stellen Ihnen die Top Streaming-Starts im Mai vor.

1.5. Line of Duty, Staffel 6 auf RTL+

©RTL/WPLOD6 Ltd. MMXX

Mit zehn Nominierungen für die BAFTA Awards und 19 weiteren Auszeichnungen, darunter zwei Royal Television Society Awards und fünf TV Choice Awards, ist “Line of Duty” die erfolgreichste Krimiserie Großbritanniens. Das muss man bei der Fülle an ähnlichen Produktionen erst einmal schaffen. Die in Deutschland nun erstmals – exklusiv bei RTL+ – abrufbare sechste Staffel erreichte in ihrem Heimatland bis zu 15,24 Mio. Zuschauer:innen im TV bei BBC One sowie 137 Mio. Streams und zählt damit nicht nur als bestabgerufenes Format auf dem BBCi-Player 2021, sondern auch als einer der größten Serienhits Europas.

Das Team der Antikorruptionseinheit 12 – angeführt von Detective Sergeant Steve Arnott (Martin Compston) und Superintendent Ted Hastings (Adrian Dunbar) – bekommt es in den sieben neuen Folgen mit ihrem bisher rätselhaftesten Fall zu tun. Schnell gerät ihre Kollegin DCI Joanne Davidson (Emmy-Gewinnerin Kelly Macdonald) als Verdächtige ins Visier, die als leitende Ermittlungsbeamtin im viel beachteten Mordfall an der Enthüllungsjournalistin Gail Vella tätig ist. Und ihre Stellvertreterin ist keine andere als Kate Fleming (Vicky McClure), die erst vor kurzem die AC-12 verlassen hat.

Ob es eine siebte Staffel geben wird, ist nicht bekannt, wurde aber bisher auch nicht ausgeschlossen. Bei RTL+ sind neben der aktuellen sechsten Staffel auch die ersten fünf Seasons abrufbar.

13.5. Die Schlange von Essex, Miniserie auf Apple TV+

©Apple Tv+

Für ihre sechsteilige Adaption des Bestsellers von Sarah Perry konnte Regisseurin Clio Barnard Stars wie die Emmy-Gewinnerin Claire Danes und Tom Hiddleston (Loki) gewinnen. In opulenten, poetischen Bildern erzählt sie eine emotionale Geschichte zwischen Tradition, gesellschaftlichen Zwängen, Mystik, Wissenschaft, Aberglauben und Fantasie.

1893. Die Witwe Cora zieht von London nach Essex, um dem Geheimnis des legendären Lindwurms auf den Grund zu gehen. Dort kommt sie dem Pfarrer Will näher. Als ein Unglück geschieht, beschuldigen die Anwohner Cora, das mythische Geschöpf erweckt zu haben.

14.5. Das Boot, Staffel 3 auf Sky Ticket

©Sky Deutschland /Bavaria Fiction/Stephan Rabold

Im Mittelpunkt der dritten Staffel der erfolgreichen Sky-Eigenproduktion steht die U-Boot Besatzung um Oberleutnant Ehrenberg (Franz Dinda). Er bricht 1943 zu einer Mission in die südliche Hemisphäre auf und muss sich auf eine Crew verlassen, die aus einem sehr jungen Kapitän und Offizieren sowie noch minderjährigen und unerfahrenen Rekruten besteht.

Unterwegs muss er es auch mit dem britischen Kapitän Swinburn (Ray Stevenson) aufnehmen, der nach dem Tod seines Sohnes auf Rache sinnt. In Lissabon hat indes eine Begegnung von Gestapo-Mann Forster mit Klaus Hoffmann weitreichende Folgen. Eine vierte Staffel ist bereits in Arbeit

15.5. Tokyo Vice, Staffel 1 auf Starzplay

©Starzplay

Nach dem Buch von Jake Adelstein: Tokio, 1999. Der junge US-Journalist Jake (Ansel Engort) ist der erste und einzige ausländische Reporter einer großen Tageszeitung in Japan. Bei seinen Recherchen begleitet er den Ermittler Hiroto Katagiri auf die neongetränkten Schattenseiten der Metropole. Dabei macht er sich gefährliche Freunde, wie den jungen Yakuza Sato und die geheimnisvolle Hostess Samantha.

Neben Engort sind Ken Watanabe (Last Samurai) und Rinko Kikuchi (Pacific Rim) mit von der Partie

27.5. Obi Wan Kenobi, Staffel 1 auf Disney+

©Lucasfilm/Disney+

Mehr als 15 Jahre nach seinem letzten “Star-Wars”-Auftritt schlüpft Ewan McGregor wieder ins Gewand des Jedi-Meisters Obi-Wan Kenobi. Der lebt zehn Jahre nach den Ereignissen von “Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith” im Exil auf Tatooine.

Aus der Ferne wacht er über den jungen Luke Skywalker. Doch um den Sohn seines verlorenen Schülers Anakin zu schützen, muss er Risiken eingehen und seine Anwesenheit bleibt nicht unbemerkt. Denn sein einstiger Schüler Anakin, der nun als Darth Vader dem Imperator dient, hat ganz eigene Plöne für seinen alten Lehrmeister.

Neben Ewan McGregor kehrt auch Hayden Christensen als Darth Vader zu seinen “Star Wars”-Wurzeln zurück. Außerdem sind Joel Edgerton als Owen Lars und Rupert Friend als Grand Inquisitor zu sehen.

26.5. Crime, Staffel 1 auf Magenta Tv

©MagentaTV

Autor Irvine Welsh (“Trainspotting”) adaptierte seinen eigenen Roman als sechsteilige Serie: Nach einem traumatisierenden Fall kämpft der Ermittler Ray Lennox (Dougray Scott) mit Alkohol- und Drogenproblemen. Als in Edinburgh ein Mädchen verschwindet und die Stadt in Angst und Schrecken versetzt wird, übernimmt er den Fall.

Doch im Verlauf der Untersuchung eckt er immer wieder bei seinen Vorgesetzten an – und hat gleichzeitig mit eigenen Dämonen zu kämpfen. Bald wird klar, dass seine neuen Ermittlungen erschreckende Parallelen zu dem Verbrechen aufweisen, mit dessen Auswirkungen Ray immer noch kämpft.

Eine zweite Staffel ist bereits in Vorproduktion.

27.5. Stranger Things, Staffel 4.1 auf Netflix

©Netflix

Die 2016 veröffentlichte erste Staffel von “Stranger Things” bescherte Netflix einen Überraschungshit und bediente die bis heute andauernde 80er-Nostalgie auf vorzügliche Art und Weise. Mike, Elfi und Co. erlebten 2017 und 2019 in zwei weiteren Staffeln neue Abenteuer, doch dann gab es eine auch pandemiebedingt längere Pause. Nun kommt endlich der erste Teil der vierten Staffel, während der zweite Teil dann am 1. Juli veröffentlicht wird.

Die Handlung setzt einige Monate nach dem Ende der dritten Staffel ein. Joyce hat mit ihren Kindern und Elfi Hawkins verlassen, und somit ist der Freundeskreis erstmals für längere Zeit voneinander getrennt. Zudem stellt sich heraus, dass Hopper die Explosion zwar überlebt hat, jedoch in Russland gefangen gehalten wird. Und natürlich bedroht auch wieder eine ebenso unheimliche wie mächtige Kreatur Hawkins und den Rest der Welt. Da bleibt den jungen Helden nur wenig Zeit für die typischen Teenager-Probleme an der Highschool.

Der von Matthew Modine verkörperte Wissenschaftler Martin Brenner wird in dieser Staffel anscheinend wieder eine größere Rolle spielen, zudem stoßen u.a. Tom Wlaschiha (“Game of Thrones”) und die Horrorlegende Robert Englund (bekannt als Freddy Krueger in den “Nightmare”-Filmen) neu zum Cast hinzu.

Text: Susanne Bald, Sebastian Hagner, Kristin Lenk

| Kristin Lenk | 9. Mai 2022