Loading
Samstag, 23. Mai 2015
04:42 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
4:00 Uhr
ab 03:10
 
Film
Einen Whisky als Kopfgeld
Western
E, I 1967
04:30
 
LIVE TV
ab 02:30
 
Film
Feld der Träume
Drama
USA 1989
04:10
 
Global Vision
Kamerafahrt
D 2015
04:15
 
Serie
LIVE TV
SOKO Kitzbühel (15)
Todesmelodie

Krimiserie
A, D 2001
ab 03:50
 
LIVE TV
stern TV
Magazin
D 2015
ab 03:45
 
Sechserpack
Comedy
D 2004
04:45
 
Serie
Mein dunkles Geheimnis
Dokusoap
D 2014
ab 02:55
 
Film
Die Jagd auf Eagle One
Actionfilm
USA 2006
04:20
 
Film
Das tödliche Wespennest
Actionfilm
F 2002
5:00 Uhr
05:03
 
Tagesschau
Nachrichten
05:05
 
Brisant
Magazin
D 2015
05:30
 
Serie
Abenteuer Wilder Westen
Dokusoap
D 2013
05:55
 
Serie
05:00
 
05:35
 
Löwenzahn Classics
Kindersendung
D 2002
05:20
 
Serie
Betrugsfälle
Dokusoap
D 2015
05:45
 
Serie
Betrugsfälle
Dokusoap
D 2015
05:50
 
Serie
Auf Streife
Dokusoap
D 2014
6:00 Uhr
06:20
 
Serie
06:45
 
Serie
06:00
 
Serie
Ein Fall für TKKG
Trickserie
D 2015
06:25
 
pur+
Magazin
D 2014
06:50
 
Serie
Kein Keks für Kobolde
Trickserie
D, B, AUS 2012
06:10
 
Serie
Verdachtsfälle
Dokusoap
D 2015
06:45
 
Serie
Auf Streife
Dokusoap
D 2014
06:10
 
Serie
What About Brian
Serien
USA 2006
06:50
 
Serie
What About Brian
Serien
USA 2006
7:00 Uhr
07:10
 
Anna und die wilden Tiere
Dokumentation
D 2014
07:35
 
motzgurke.tv
Magazin
D
07:10
 
Serie
07:20
 
Serie
07:35
 
Serie
Das Dschungelbuch
Trickserie
F, D, IND 2011
07:45
 
Serie
Das Dschungelbuch
Trickserie
F, D, IND 2011
07:55
 
Serie
Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood
Trickserie
F, D, I 2014
07:10
 
Serie
Verdachtsfälle
Dokusoap
D 2015
07:45
 
Serie
Auf Streife
Dokusoap
D 2014
07:40
 
Serie
Two and a Half Men
Comedyserie
USA 2005

Stars & Aktuelles

Es ist zu einer festen Tradition der ARD geworden, immer dann, wenn das Fernsehen sonst saisonal bedingt nicht so viel zu bieten hat (die meisten Menschen verbringen den Sommer nun mal an der frischen Luft), in der medialen Dürreperiode also, mit Kinofilmen zu punkten. Was sich als gut erweist, bleibt. Demnach verspricht das „SommerKino“ auch in diesem Jahr beste Unterhaltung: Elf Premieren stehen auf dem Programmplan. Montag (20.15 Uhr) und Donnerstag (22.45 Uhr) sind diesmal die Tage, an denen Kino statt Fernsehen läuft. Zum Start wiederholt Das Erste den letztjährigen „SommerKino“-Erfolg „Ziemlich beste Freunde“. Beendet wird die SommerKino-Saison mit einem Hit von 2013: „The King's Speech – Die Rede des Königs“. Das Erste verspricht große Gefühle: „die wahre, die verzögerte oder die verpasste Liebe des Lebens; die Liebe zum Leben, zur Wahrheit oder zur Magie einmaliger Orte. Nachdenklich und ergreifend, herzzerreißend und traumschön – das SommerKino 2015 bietet alles, was großes Kino so unwiderstehlich macht“, so steht es in der Senderankündigung geschrieben. Das sind die Premieren, die Das Erste im Zuge seines „SommerKinos“ auf den Bildschirm bringt: Montag, 13. Juli 2015, 20:15 Uhr „Wie beim ersten Mal“ (US 2012; Regie: David Frankel) Montag, 20. Juli 2015, 20:15 Uhr „Für immer dein“ (CDN 2012; Regie: Michael McGowan) Montag, 27. Juli 2015, 20:15 Uhr „Zwei an einem Tag“ (US 2011; Regie: Lone Scherfig) Montag, 3. August 2015, 20:15 Uhr „Angélique - Eine große Liebe in Gefahr“ (F 2013; Regie: Ariel Zeitoun) Montag, 17. August 2015, 20:15 Uhr „Miss Sixty“ (D 2014; Regie: Sigrid Hoerner) Montag, 24. August 2015, 20.15 Uhr „Ein Augenblick Liebe“ (F 2014; Regie: Lisa Azuelos) Donnerstag, 9. Juli 2015, 22:45 Uhr „Lincoln“ (US 2012; Regie: Steven Spielberg) Donnerstag, 16. Juli 2015, 22:45 Uhr „Arbitrage“ (US / PL 2012; Regie: Nicholas Jarecki) Donnerstag, 23. Juli 2015, 22:45 Uhr „Zwei Leben“ (D / N 2012; Regie: Georg Maas) Donnerstag, 30. Juli 2015, 22:45 Uhr „Heute bin ich blond“ (D / B 2013; Regie: Marc Rothemund) Donnerstag, 6. August 2015, 22:45 Uhr „The Sessions - Wenn Worte berühren“ (US 2012; Regie: Ben Lewin)  
Es grenzt an ein kleines Wunder: Zwei Hollywood-Stars leben in einer Beziehung, ohne dass die Medien von ihrem süßen Geheimnis Wind bekommen – und das fast zwei Jahre lang. Ist das wirklich möglich? — 2012 gingen Katie Holmes und Tom Cruise getrennte Wege, seitdem lebt die Schauspielerin, die mit der Serie „Dawson’s Creek“ weltbekannt wurde, alleine. Dachte die Öffentlichkeit. In Wahrheit soll die 36-Jährige die vergangenen zwei Jahre mit ihrem elf Jahre älteren Schauspielkollegen Jamie Foxx („Django Unchained“, „A Million Ways to Die in the West“) verbracht haben. Eine offizielle Bestätigung fehlt. Was also spricht für eine Beziehung der Superstars? Beide kreuzten in den vergangen Jahren nie mit Partnern auf dem roten Teppich auf, im März das erste gemeinsame Foto von ihnen – und nun will ein Insider, der mit „Us Weekly“ sprach, den Liebesbeweis mit eigenen Ohren gehört haben. Am Flughafen von Los Angeles habe Katie Holmes mit Jamie Foxx telefoniert. „Sie sagte, dass sie ihn liebt“, berichtet die Quelle. „Sie schwärmt die ganze Zeit davon, wie toll er ist und wie viel Freude er ihr bringt“, heißt es in dem Artikel weiter. Die zwei Schauspieler wehren sich immer wieder gegen die ihnen nachgesagte Beziehung. Jamie Foxx erklärte einmal, dass sie nur Freunde seien. Ein Sprecher von Katie Holmes sagte gegenüber der US-Website „Gossip Cop“ jüngst: „Katie datet niemanden und sie schwärmt von niemandem. Diese Geschichten sind falsch.“ Was Wahrheit, was Gerüchteküche ist, weiß nur das angebliche Liebespaar. Festzuhalten wäre aber: Katie Holmes hätte eine neue Romanze allemal verdient!

Werden Sie Fan von rtv.de

Verbotene Liebe

Die Zukunft von "Verbotene Liebe" ist weiter ungewiss: Wie finden Sie das?

Der Cartoon der Woche

©2015 rtv media group GmbH  

10.61.5.112